Fortnite - Epic meldet 20 Millionen Spieler

Neben Playerunknown's Battlegrounds feiert mit Fortnite ein weiterer Battle-Royale-Shooter Erfolge: Den Titel von Epic Games haben bereits 20 Millionen Spieler ausprobiert.

von Tobias Ritter,
07.11.2017 08:30 Uhr

Fortnite: Battle Royale - Ingame-Trailer zum kostenlosen PUBG-Konkurrenten 1:19 Fortnite: Battle Royale - Ingame-Trailer zum kostenlosen PUBG-Konkurrenten

Battle-Royale-Shooter sind nicht zuletzt seit dem immensen Erfolg von Playerunknown's Battlegrounds im Trend. Auch Fortnite profitiert davon: Der Free2Play-Titel von Epic Games hat gerade den Meilenstein von 20 Millionen Spielern erreicht.

Alleine am letzten Oktober-Wochenende waren 811.000 der Spieler gleichzeitig auf den Servern des Titels aktiv.

Hauptgrund dafür dürfte der später hinzugefügte Battle-Royale-Modus sein. Ursprünglich war das Spiel als Team-Shooter mit Crafting-, Shooter- und Strategie-Elementen geplant.

Spieleransturm sorgt für Probleme

Der immense Erfolg stellt die Entwickler allerdings vor neue Herausforderungen. Unter der unerwarteten Last brechen insbesondere zu Peak-Zeiten am Wochenende regelmäßig die Server zusammen, so dass es zu Matchmaking- und Verbindungsproblemen kommt. Die Entwickler arbeiten jedoch an einer Lösung.

Mehr dazu: Wie die Entwickler die PC-Performance in Fortnite verbessern wollen

Fortnite kopiert PUBG - Video-Fazit: Battle Royale passt nicht in den PvE-Shooter, aber das ist egal 9:40 Fortnite kopiert PUBG - Video-Fazit: Battle Royale passt nicht in den PvE-Shooter, aber das ist egal

Fortnite - Screenshots ansehen


Kommentare(23)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.