Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

GTA 5: 10 Next-Gen-Wünsche - Schönes Los Santos, GTA VR und mehr?

Nicht mehr lang, dann gibt’s GTA 5 endlich für PlayStation 4 sowie Xbox One und (ein paar Monate später) für den PC. Hier unsere 10 Erwartungen bzw. Wünsche für die NextGen-Neuauflage.

von Markus Schwerdtel,
11.10.2014 09:40 Uhr

Langsam wird's ernst: GTA 5 kommt im November für die neuen Konsolen und im Januar nächsten Jahres dann auch für den PC. Aber was ist denn nun wirklich an Neuerungen und zusätzlichen Gimmicks drin im Spiel?

Das weiß momentan allein Rockstar Games, was uns aber nicht daran hindert, ein paar Vermutungen anzustellen. Die reichen von offensichtlichen Verbesserungen (Grafik) bis hin zu wilden Virtual Reality-Spekulationen, die aber bei genauer Betrachtung gar nicht mal so unwahrscheinlich klingen.

Promotion: GTA 5 bei Amazon.de für PC vorbestellen

Grand Theft Auto 5 - Bilder aus der PS4-/Xbox-One-Version ansehen

1. Grafische Verbesserungen

Wie überraschend, die Neuauflage von GTA 5 wird deutlich besser aussehen als die Versionen für PlayStation 3 und Xbox 360. Rockstar selbst verspricht höhere Sichtweite, schönere Texturen, dichteren Verkehr und natürlich die Unterstützung höherer Auflösungen. Das soll zusammen mit der erweiterten Tierwelt (vielleicht sogar mit neuen Jagdmissionen?) sowie verbesserten Wetter- und Schadenseffekten die Gegen um Los Santos noch realistischer aussehen lassen.

GTA 5 - 2. Next Gen-Trailer gegen Xbox-360-Grafik 1:39 GTA 5 - 2. Next Gen-Trailer gegen Xbox-360-Grafik

Aus weniger zuverlässigen Quellen gibt es noch mehr Hinweise: So soll sich bei Regen das Wasser auf den Straßen in Pfützen sammeln. Außerdem sollen Charaktere, Pflanzen und Tiere noch realistischer wirken, letztere sogar mit lebensnahen Felltexturen. Interessant für Konsoleros: Angeblich wird zumindest die PlayStation 4-Fassung mit 1080p laufen.

Wahrscheinlichkeit: 100%

2. Mehr Musik, auch von der Platte

Neue Version, neue Radiosender! Wenn man dem Model Cara Delevingne Glauben schenken mag, wird das musikalische Angebot in Los Santos für die Neuauflage erweitert. Zumindest hat Rockstar die Dame für Aufnahmen als Moderatorin des Ingame-Radiosenders Non Stop Pop FM erneut ins Studio gebeten. Das klingt plausibel, schließlich ist seit der Erstveröffentlichung schon etwas Zeit vergangen. Und gerade Pop-Radiosender sollten natürlich aktuelle Musik spielen.

Für PC-Gangster viel wichtiger: Vermutlich wird es wie in GTA 4 möglich sein, eigene Musikstücke ins Spieleradio zu holen. Ob das nun umständlich per Dateikopiererei funktioniert oder komfortabel über ein Menü im Spiel, lässt sich aber natürlich noch nicht sagen. Wenn Rockstar Games ein gutes Werk tun will, programmieren die Jungs eine iTunes- oder sogar Spotify-Integration ins Spiel. Schließlich hört sich selbst der größte Country-Fan irgendwann am Convoy-Titelthema auf Rebel Radio satt.

Wahrscheinlichkeit: 80%

3. Video-Editor

Video-Editor in GTA 4Video-Editor in GTA 4

Den Video-Editor gab es schon in der PC-Version von GTA 4, er wird auch in GTA 5 wieder mit von der Partie sein. Logisch, schließlich haben Fans dieses Werkzeug für unzählige coole Videos genutzt und damit kostenlos Werbung für GTA 4 gemacht.

Dieser virale Effekt dürfte bei GTA 5 mit der mittlerweile riesigen Youtube-Gemeinde sogar noch deutlich größer ausfallen. Rockstar wäre also schön blöd, den Spielern so einen Video-Editor zu verweigern.

Wahrscheinlichkeit: 100%

4. Steam-Unterstützung

Nur eine Kleinigkeit, aber nicht ganz unwichtig: GTA 5 wird in der PC-Fassung voraussichtlich Steam unterstützen. Das bedeutet nicht nur das einfache Übertragen auf mehrere Rechner, sondern bringt auch die für manche Spieler als Statussymbol wichtigen Steam-Erfolge mit sich. Gut für Rockstar Games: Die von der Xbox 360 oder PlayStation 3 bekannten Erfolge bzw. Trophäen dürften sich 1:1 auf den PC übertragen lassen. Etwas aufwändiger könnte die Integration von Steam-Sammelkarten für GTA 5 sein, wir halten sie deshalb für eher fragwürdig.

Wahrscheinlichkeit: 90%

5. Addons schon enthalten?

Gibt's für GTA 5 Zusatzinhalte wie Gay Tony für GTA 4?Gibt's für GTA 5 Zusatzinhalte wie Gay Tony für GTA 4?

Jetzt wird's spekulativ: Bislang gibt es nur Gerüchte über Download-Inhalte zu GTA 5. Egal ob nun Zombie-Invasionen oder Casinobesuche anstehen, GTA 5 wird über kurz oder lang durch DLCs erweitert werden. Die Frage ist nur: Wer bekommt sie? Sollte so eine Erweiterung für den Herbst geplant sein wäre es durchaus sinnvoll, sie mit dem Hauptspiel zusammen als NextGen-GTA zu verkaufen, quasi eine Goldversion von GTA 5.

Das könnte auch Konsolenspieler zum Kauf der Neuauflage bewegen, die das Spiel bereits auf Xbox 360 oder PlayStation 3 besitzen. Die haben nämlich - von der hübscheren Grafik abgesehen - keinen echten Grund, sich den Titel auch für eine neue Konsole zu holen. Doppelt plausibel wäre so ein DLC-Bundle für die PC-Fassung von GTA 5. Die zusätzlichen Inhalte würden die PC-Gemeinde zumindest teilweise für die längere Wartezeit entschädigen.

Wahrscheinlichkeit: 70%

1 von 2

nächste Seite



Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...