Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Die besten Multiplayer-Spiele für PC - 15 Spiele in der Übersicht

Ihr seid auf der Suche nach einem neuen Multiplayer-Spiel? Wir stellen euch gleich 15 aktuelle Online-Titel für PC vor.

von Robin Rüther,
24.12.2017 10:00 Uhr

Overwatch und For Honor sind zwei der zahlreichen Titel, die wir euch hier vorstellen.Overwatch und For Honor sind zwei der zahlreichen Titel, die wir euch hier vorstellen.

Playerunknown's Battlegrounds, Dota 2, Counter-Strike: Global Offensive - Ein Blick in die Top-3 der Steamcharts genügt und man sieht: Multiplayer und Service-Games regieren die Welt. Falls ihr euch noch auf der Suche nach dem passenden Titel befindet, seid ihr hier genau richtig. Denn in diesem Artikel stellen wir euch eine Auswahl der besten Multiplayer-Spiele für PC vor.

In unserer Liste findet ihr nicht nur aktuelle, sondern auch aktuell gehaltene Titel der vergangenen Jahre, die dank regelmäßiger Updates heute umfangreicher denn je sind. Außerdem zeigen wir euch eine bunte Mischung verschiedener Genres, damit für jeden etwas dabei ist.

Für den Fall, dass ihr Online-Titel gar nicht leiden könnt und nur aus Versehen auf diesen Artikel geklickt habt, haben wir außerdem eine Übersicht der besten Stories in PC-Spielen 2017 vorbereitet. Und zum Schluss noch ein Hinweis: An manchen Stellen findet ihr Mehrfachplatzierungen, da sich gewisse Spiele in ihrem Genre sehr ähnlich sind, wir aber keines ausschließen wollen.

Aber nun ohne weiteres Vorgeplänkel: Viel Spaß mit unserer Liste der besten Multiplayer-Spiele für PC!

Playerunknown's Battlegrounds / Fortnite: Battle Royale

Playerunknown's Battlegrounds hat den Battle-Royale-Shooter populär gemacht.Playerunknown's Battlegrounds hat den Battle-Royale-Shooter populär gemacht.

Was haben Playerunknown's Battleground und Fortnite: Battle Royale gemeinsam? Klar, beide gehören dem zur Zeit extrem beliebtem Genre des Battle-Royale-Shooters an. Und beide bringen täglich über eine Million Spieler zusammen. Dabei befanden sich die beiden Spiele bis vor kurzem noch in einer Early-Access-Version.

Die Prämisse der Titel: Man springt gemeinsam mit 99 anderen Spielern über einer Insel ab und kämpft anschließend ums Überleben. Wer als letzter übrig bleibt, gewinnt. PUBG bemüht sich dabei um einen Hauch von militärischem Realismus. Fortnite setzt hingegen auf einen Comic-Stil und Crafting als Spielmechanik, wodurch man sich in eigens errichteten Häusern verschanzen kann.

Für Liebhaber des Battle-Royale-Genres eignen sich beide Spiele. Allerdings muss man sich gerade als Neuling bewusst sein, nicht sofort Erfolgserlebnisse feiern zu können. Immerhin kann unter den 100 Kämpfern nur ein Sieger hervorgehen. Dadurch enden einige Partien bereits nach wenigen Minuten mit dem Ableben.

Playerunknown's Battlegrounds im Early-Access-Test

PUBG - Wie konnte Battlegrounds das Battle Royale gewinnen? - GameStar TV PLUS 15:16 PUBG - Wie konnte Battlegrounds das Battle Royale gewinnen? - GameStar TV

Report: Faszination PUBG - Was macht Playerunknown's Battlegrounds so erfolgreich? (Plus-Content)

1 von 15

nächste Seite



Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.