Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

GameStars 2019

Seite 4: Die 37 besten Multiplayer-Spiele für PC

Company of Heroes 2

Company of Heroes 2 wird seit Jahren erweitert und mit Patches frisch gehalten. Company of Heroes 2 wird seit Jahren erweitert und mit Patches frisch gehalten.

Echtzeit-Strategiespiele haben es derzeit nicht leicht. Das Genre befindet sich seit Jahren im Hintertreffen, Hoffnungsträger wie Halo Wars 2 und Dawn of War 3 konnten sich mit ihren Online-Multiplayern langfristig nicht behaupten. Doch Company of Heroes 2 erfreut sich noch immer einer emsigen und aktiven Community.

Im Schnitt sind 4.000 Spieler gleichzeitig aktiv. In Company of Heroes 2 schlagt ihr Schlachten des Zweiten Weltkriegs, entweder auf Seiten der Alliierten oder in der Rolle der Achsenmächte. Die Gefechte imitieren dabei ein wenig das Tempo von Battlefield: Statt ewig am Bau einer Basis zu verweilen, geht es um das taktische Erobern von Kontrollpunkten und cleveres Ressourcen-Management.

Technisch ist CoH 2 noch immer ein Brett: Die Gefechte sind atmosphärisch in Szene gesetzt und erzeugen eine teils ziemlich bedrückende Schützengraben-Atmosphäre. Das Spiel gibt's ziemlich häufig günstig in Steam-Rabattaktionen zu schießen. Es lohnt sich, Ausschau zu halten.

Star Wars: Battlefront 2

Star Wars: Battlefront 2 - So gut wie JETZT war Battlefront 2 noch nie 10:29 Star Wars: Battlefront 2 - So gut wie JETZT war Battlefront 2 noch nie

Star Wars: Battlefront 2 hat einen ziemlich steinigen Weg hinter sich. Es startete Ende 2017 mit einem gigantischen Shitstorm, löste eine weltweite Lootbox-Debatte aus und musste über Monate »gesund« gepatcht werden. 2019 hat sich sehr viel verändert - und zwar nahezu ausschließlich zum Positiven. Wir haben Battlefront 2 im GameStar-Test aufgewertet, weil es nun ein echt guter Multiplayer-Shooter für Star-Wars-Fans ist. Lootboxen wurden entfernt, ihr levelt jetzt ganz gewöhnlich eure Figuren durch Gebrauch auf und schaltet neue Perks frei.

In Battlefront 2 kämpft ihr auf den großen Schlachtfeldern des Krieg der Sterne. Entweder in großen 40-Spieler-Gefechten oder in kleinen Modi. Ihr bereist Geonosis, den Todesstern, Yavin 4, Tatooine, Jakku und viele andere Schauplätze aller drei Star-Wars-Trilogien. Dabei verkörpert ihr nicht nur Frontsoldaten, sondern auch berühmte Helden und Schurken der Filme: Mittlerweile lassen sich auch Anakin, Obi-Wan, Count Dooku und andere Figuren der Klonkriegs-Ära spielen.

Battlefront 2 soll noch bis 2020 weiterentwickelt werden: Die Spielerzahlen haben sich auf einem ziemlich guten Niveau eingependelt, man findet noch immer ziemlich fix Matches in allen Modi. Als Shooter-Fan darf man jedoch beileibe kein so taktisches Spiel wie Rainbow Six: Siege erwarten. Neue Features wie Squad Spawns machen Battlefront 2 zwar zu einem effektiveren Team-Spiel, es bleibt aber weitgehend »casual«.

Mehr zu Battlefront 2:
2 Jahre später: Warum Battlefront 2 in 2020 so ein gutes Spiel ist
Passend zu Episode 9: Battlefront 2 erscheint in einer neuen Celebration Edition

FIFA 20 / eFootball PES 20

Auch 2020 wird es ein neues FIFA geben. Vielleicht sogar für die nächste Konsolengeneration. Auch 2020 wird es ein neues FIFA geben. Vielleicht sogar für die nächste Konsolengeneration.

Seit Jahren duellieren sich FIFA und Pro Evolution Soccer um den Titel der besten Fußballsimulation. Wir mischen uns nicht in die Fehde ein und empfehlen stattdessen beide. Denn Fußballenthusiasten kommen sowohl in FIFA 20 als auch in eFootball PES 2020 auf ihre Kosten. Und zusammen mit ein paar Freunden macht das Tore Schießen noch mehr Spaß.

Was sind die Unterschiede? Dennoch gibt es natürlich Unterschiede, beispielsweise bei den Lizenzen. Wer Wert auf echte Spielernamen legt, ist bei FIFA 20 besser aufgehoben, weil es über 700 Mannschaften aufbringt. PES 2019 bietet dagegen nur wenige prominente Lizenzen, dafür aber ein etwas realistischeres Gameplay.

Mehr zum Fußball:
Wie gut ist FIFA 20? Unser GameStar-Test
Wie gut ist PES 20? Unser GameStar-Test gibt die Antwort
Immer nur das Gleiche? Wie sich FIFA über die Jahre wirklich verändert hat

FIFA macht viele Spieler wütend - doch noch mehr kaufen es - Talk zu FIFA 20 14:32 FIFA macht viele Spieler wütend - doch noch mehr kaufen es - Talk zu FIFA 20

4 von 9

nächste Seite



Kommentare(206)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen