Wolverine 3 - Regisseur James Mangold bestätigt schwarzweiß-Version des Films

Im dritten düsteren Wolverine-Film Logan gibt Hugh Jackman seinen Abschied als X-Men-Mutant. Jetzt bestätigte Regisseur James Mangold, dass es noch eine weitere Version des Films geben wird und verrät, welche Filmklassiker ihn inspiriert haben.

von Vera Tidona,
02.03.2017 15:19 Uhr

Wolverine 3: Logan - Finaler Trailer zeigt Hugh Jackman und X-23 in Action 2:20 Wolverine 3: Logan - Finaler Trailer zeigt Hugh Jackman und X-23 in Action

Das dritte und letzte Solo-Abenteuer Logan mit Hugh Jackman als Wolverine ist in den Kinos angelaufen und schon jetzt feiern viele Kritiker den düsteren und brutaleren Film als gelungenen Abschied von Hugh Jackmans aus der X-Men-Reihe.

Mehr zu Wolverine 3: Die ersten Kritiken sehen gut aus

So manchen Fan hat besonders der erste düstere Trailer gefallen sowie die vielen zuvor veröffentlichten schwarzweiß-Bilder. Jetzt bestätigt Regisseur James Mangold via Tiwtter auf Nachfrage, dass er bereits an einer schwarzweißen Fassung des Actionfilms arbeitete. Zu Gesicht bekommen wir diese weitere Fassung wohl erst zum Heimkinostart des Kinofilms aus Blu-ray. Derzeit läuft der Film Logan ungekürzt mit einer FSK-Freigabe ab 16 Jahren bundesweit in den Kinos.

Moin Michi - Folge 55 - Logan ist der Oberhammer 5:21 Moin Michi - Folge 55 - Logan ist der Oberhammer

Mehr zu Wolverine 3: Film zu düster? Fox äußerte Bedenken zur Comic-Verfilmung

Auch wurde der Regisseur via Twitter von den Fans gefragt, welche Filme ihn bei seiner Arbeit an Wolverine 3 inspiriert haben. Nun gab es zum Kinostart eine Antwort und liefert eine Liste bekannter Western- und Filmklassiker u.a. mit Clint Eastwood und John Wayne ab:

»Mein großer Freund Shane (Western, 1953), Clint Eastwoods Erbarmungslos (Western, 1992), Die Cowboys (Western, 1972) mit John Wayne , Der Mann der Liberty Valance erschoß (Western 1962) mit John Wayne, Der Texaner (Western, 1976) mit Clint Eastwood, Der Mann, der niemals aufgibt (Thriller, 1977) mit Clint Eastwood, Paper Moon (1973), und Martin Scorseses Taxi Driver (1976) mit Robert De Niro.


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.