» Forum-Suche Gehe zu:

Willkommen, Unregistriert. Ihr letzter Besuch war: Heute um 02:08 Uhr
» Alle Foren als gelesen markieren

FAZ möchte 5001 € wegen "Schavan-Freundin"
Alt 16.03.2013, 23:51   #1
Jan Shepard
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 22.03.2012
Beiträge: 2.571
Standard FAZ möchte 5001 € wegen "Schavan-Freundin"
Die Frankfurter Allgemeine Zeitung verklagt einen Blogger, weil dieser in einem seinem Blog folgendes geschrieben hat:

Zitat:
Schavan-Freundin Heike Schmoll unkt in der FAZ: "Schavan wird wohl den Titel verlieren" und vermutet bestimmte Machenschaften beim Auftauchen der belastenden Zitierregeln-Broschüre.
und auf einen Blog verlinkt, auf dem ein User, der auf seinen eigenen Blog Heike Schmoll als Lebensgefährtin von Schavan bezeichnet, zwei Kommentare abgegeben hat.

http://archiv.twoday.net/stories/326202963/

http://www.wissenswerkstatt.net/2013...rs-klaus-graf/

www.gamersglobal.de
.
"The whole problem with the world is that fools and fanatics are always so certain of themselves, but wiser people so full of doubts."

Geändert von Jan Shepard (16.03.2013 um 23:57 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2013, 00:16   #2
gesperrter User
type7
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 24.02.2013
Standard
Wofür noch den einen Euro?
  Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2013, 00:19   #3
Cyrotek
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 16.06.2009
Beiträge: 5.300
Standard
Ein bischen peinlich, ja.

Wobei mich interessieren würde, von wem das letztendlich ausging.


"MMOTCG"
Hex: Shards Of Fate
Website
FAQ
Ab sofort kein Betakey mehr nötig!
  Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2013, 08:16   #4
Faulpelz II
Dr. phil. med. iur. Club:
Left 4 Dead
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 10.06.2008
Beiträge: 14.816
Standard
Normalerweise gibts bei sowas erstmal eine Gegendarstellung oder geforderte Klarstellung und nicht gleich Geldstrafen.

Ich glaube allerdings nicht, dass so etwas durchkommt.
  Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2013, 09:03   #5
Zordan
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 13.10.2004
Standard
Zitat:
Zitat von type7 Beitrag anzeigen
Wofür noch den einen Euro?
Zitat:
Bis 5000 Euro Streitwert wird vor dem Amtsgericht verhandelt. Die Vertragsstrafe soll mich also vor ein Landgericht (beliebt ist bei solchen Fällen: Hamburg) zerren, bei dem Anwaltszwang besteht. Wer zu Unrecht abgemahnt wird, bleibt regelmäßig auf seinen eigenen Kosten sitzen
Und er soll nicht gleich 5001€ zahlen, sonder eine Unterlassungserklärung unterschreiben mit einer Vertragsstrafe von 5001€.
  Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2013, 10:12   #6
Dipl.-Kegelstumpfumwickler
NessD
Personal Space Invader Club:
Gemeinschaft des Wui
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 09.02.2003
Beiträge: 20.266
Standard
Zitat:
Zitat von Zordan Beitrag anzeigen
Und er soll nicht gleich 5001€ zahlen, sonder eine Unterlassungserklärung unterschreiben mit einer Vertragsstrafe von 5001€.
Damit er dann vors Landesgericht ziehen muss und einen Anwalt holen muss. Bastarde

http://www.svenzimmermann.de/gspb/sz.jpg
DANLEN-STUDIOS:ART...Gefällt Mir!
  Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2013, 11:06   #7
gesperrter User
type7
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 24.02.2013
Standard
Zitat:
Zitat von Zordan Beitrag anzeigen
Und er soll nicht gleich 5001€ zahlen, sonder eine Unterlassungserklärung unterschreiben mit einer Vertragsstrafe von 5001€.
Ach stimmt, hätte ich eigentlich wissen müssen

Das mit dem Hamburger Gericht wurde mir auch schonmal erklärt. Da sind so alte Säcke die keine Ahnung vom Internet haben, und werden deshalb gerne bei Online-Copyright Kram genutzt gell? Damit schön abstruse Strafen bei rauskommen.
  Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2013, 11:35   #8
El Hosho
:basti: » Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 09.07.2010
Beiträge: 21.587
Standard
Zitat:
Zitat von type7 Beitrag anzeigen
Ach stimmt, hätte ich eigentlich wissen müssen

Das mit dem Hamburger Gericht wurde mir auch schonmal erklärt. Da sind so alte Säcke die keine Ahnung vom Internet haben, und werden deshalb gerne bei Online-Copyright Kram genutzt gell? Damit schön abstruse Strafen bei rauskommen.
Außerdem: https://www.lawblog.de/index.php/arc...einen-bahnhof/

Man benachteiligt dadurch den Gegner noch zusätzlich.

http://i.imgur.com/90kH8OR.jpg

  Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2013, 12:23   #9
mehrtuerer
Ich _hasse_ Schwerkraft. » Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 08.01.2003
Beiträge: 40.178
Standard
Zitat:
Zitat von type7 Beitrag anzeigen
Ach stimmt, hätte ich eigentlich wissen müssen

Das mit dem Hamburger Gericht wurde mir auch schonmal erklärt. Da sind so alte Säcke die keine Ahnung vom Internet haben, und werden deshalb gerne bei Online-Copyright Kram genutzt gell? Damit schön abstruse Strafen bei rauskommen.
Ich glaube nicht, dass das Alter der Hauptgrund ist. Da haben sich einfach Menschen mit passender Einstellung gefunden und entsprechend eingefärbt ist die Rechtsprechung des Gerichts.

spät | Mitbegründer der NdGSPB
  Mit Zitat antworten

NEWS-TICKER

Samstag, 20.12.2014
Freitag, 19.12.2014
Donnerstag, 18.12.2014
Mittwoch, 17.12.2014
» Alle News


 

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:08 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.

 
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten