FIFA 17 FUT : Beim Ratings Refresh werden für hunderte FUT-Spieler neue Ratings veröffentlicht. Beim Ratings Refresh werden für hunderte FUT-Spieler neue Ratings veröffentlicht.

Zum Thema FIFA 17 ab 2,49 € bei Amazon.de FIFA 17 für 53,99 € bei GamesPlanet.com Update: Für die Premier League wurde der erste Ratings Refresh bereits veröffentlicht.

Ursprüngliche News: EA führt eine neue Änderung in den Ultimate-Team-Modus von FIFA 17 ein: Statt den Winter-Upgrades wird es dieses Jahr zum ersten mal den sogenannten Ratings Refresh geben. Vom 17. bis zum 27. Februar werden dabei Spielerwerte von FUT-Karten geupdated. Damit sollen die Leistungen der Spieler aus dem realen Fußball auch im FUT-Modus wiedergespiegelt werden.

Denn anders als in anderen Spielmodi von FIFA 17 werden bei Ultimate Team die Spielerratings nicht kontinuierlich, sondern nur zum Release des Spiels und einmal nach dem Wintertransferfenster angepasst.

Diesmal auch Winter-Downgrades

In diesem Jahr wird es aber nicht nur Winter-Upgrades, sondern auch Winter-Downgrades für Spielerkarten geben. Mehrere hundert Spieler werden dabei neue Ratings erhalten.

Für FUT-Spieler auch interessant: FUT Champions - Teilnahmebedingungen und Preise der Weekend League

Allerdings werden die FUT-Karten nicht einfach automatisch aktualisiert. Stattdessen sind nach dem Update zukünftig nur noch die neuen Karten in Sets zu finden. Die alten Karten können weiterhin genutzt werden, sind aber außer auf dem Transfermarkt nirgends mehr zu erhalten.

Voraussichtlich werden die ersten Rating Refreshs heute Abend um 19 Uhr veröffentlicht. Von da an werden zehn Tage lang, also bis zum 27. Februar, jeden Tag neue Updates ins Spiel übertragen.

Platz 1: Ronaldo