Minecraft : Warner Bros. hat Interesse daran, einen Kinofilm von Minecraft zu produzieren. Warner Bros. hat Interesse daran, einen Kinofilm von Minecraft zu produzieren.

Möglicherweise sehen wir das Sandbox-Spiel Minecraft schon bald auf der großen Leinwand. Wie Markus »Notch« Persson jetzt via Twitter bekanntgab, hat Warner Bros. Interesse daran, einen Minecraft-Kinofilm zu produzieren.

Wie aus dem besagten Tweet hervorgeht, befinden sich die Gespräche jedoch wohl erst in einer frühen Phase. Allerdings arbeitet Mojang direkt mit Warner Bros. zusammen, um das Potenzial eines solchen Filmprojekts zu diskutieren.

Dass ein großes Studio wie Warner Bros. Interesse an einer Verfilmung von Minecraft hat, ist nicht wirklich verwunderlich. Immerhin ist das Sandbox-Spiel von Mojang weltweit sehr erfolgreich. Erst in dieser Woche hatten wir darüber berichtet, dass die PC-Version von Minecraft bereits 100 Millionen registrierte Nutzer vorweisen kann. Plattform-übergreifend hat sich das Spiel bereits mindestens 35 Millionen Mal verkauft.

Übrigens gab es erst vor kurzem Pläne für ein Filmprojekt rund um Minecraft - wenn auch im deutlich kleineren Rahmen. Die beiden YouTuber Freddie Wong und Brandon Laatsch hatten Anfang Februar eine Kickstarter-Aktion für die Finanzierung eines Minecraft-Films gestartet. Allerdings mussten sie die Kampagne schon wenige Tage später wieder abbrechen. Markus Persson wollte keine Kickstarter-Projekte mit einer halben Million US-Dollar Finanzierungs-Ziel erlauben, die auf der eigenen Marke basieren, ohne dass vorher irgendwelche Absprachen stattgefunden hätten.

» Den Test von Minecraft auf GameStar.de lesen

Bild 1 von 67
« zurück | weiter »
Minecraft - 1.6
Noch freut es sich: Wenn Walter, so haben wir unser Hottehü getauft, wüsste, was wir mit ihm vorhaben … wenn wir doch nur schon einen Sattel hätten.