Need for Speed: World : Das Free2play-Rennspiel Need for Speed: Worldaus dem Hause Electronic Arts kann mittlerweile mehr als fünf Millionen Spieler vorweisen. Zur Feier des Tages spendiert der Publisher mit dem Audi A1 Clubsport Quattro ein neues Fahrzeug zum antesten. Vom 1. – 4. Juni steht der Sportwagen allen interessierten Spielern zur Testfahrt zur Verfügung. Laut EA ist der 503 PS Bolide danach gegen eine »geringe Gebühr« im Shop des Spiels erhältlich.

Das Free2play-Rennspiel Need for Speed: World erschien im Sommer 2010 und konnte in unserem damaligen Test nicht überzeugen. Electronic Arts hat mittlerweile mit zahlreichen Updates nachgelegt und das Bezahl-Modell angepasst. Spieler die erneut einen Blick riskieren möchten können sich auf der offiziellen Webseite von Need for Speed World registrieren.

Need for Speed World
Platz da! Wer den Rempeleien zu Rennbeginn aus dem Weg geht, hat bessere Chancen auf den Sieg.