Conan Exiles - Trailer: Kampf, Sklaven, Wahnsinn & wie man den Sandsturm überlebt

Donnerstag, 08. Dezember 2016 um 15:58

Wie beginnt Conan Exiles und was muss man wissen, um in der Welt des Open-World-Spiels zu überleben? Diese Fragen beantworten die Entwickler von Funcom im Video und zeigen dazu jede Menge Spielszenen, bevor wir selbst ab dem 31.1.2017 die Early-Access-Version auf PC und später im ersten Quartal auch auf Xbox One spielen.

So wird man anfangs aus der Gefangenschaft befreit, genau genommen hängt man an einem Kreuz. Zunächst muss man dann Wasser finden, bevor man einfache Waffen baut und damit Tiere jagt. Der nächste Schritt ist der Bau eines eigenen Hauses, das vor Tieren und anderen Spielern schützt.

Sklaverei ist ebenfalls ein wichtiges Spielelement in Conan Exiles. Bestimmte Sklaven, beispielsweise ein Schmied, schalten besondere Waffen frei oder andere Boni. Die Sklaven verteidigen auch die eigene Basis.

Im Video erklären die Entwickler auch, wie man Sandstürme überlebt und was man machen kann, wenn man langsam wahnsinnig wird. Auch die Religion und wie sie das Heraufbeschwören von gottgleichen Avataren ermöglicht, wird kurz angeschnitten.

Mehr Details: Engine, Finanzierung & Inhalte in Conan Exiles

Conan Exiles

Genre: Rollenspiel

Release: 1. Quartal 2018


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.