GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Seite 3: AMD FX 6200 - Sechs 3,8 GHz schnelle Bulldozer-Kerne

Fazit

Mit dem AMD FX 6200lassen sich alle aktuellen Spiele problemlos in maximalen Details spielen – eine entsprechend potente Grafikkarte natürlich vorausgesetzt. Nur was nützt das, wenn die alten AMD-Prozessoren der Phenom-II-Baureihe genauso schnell sind, weniger Strom verbrauchen und einige attraktive Modelle wie der Phenom II X4 965 mit einem Preis von unter 100 Euro deutlich billiger sind.

Somit lohnt sich der FX 6200 weder als Upgrade noch als Neukauf. Denn auch bei einer Neuanschaffung bietet der Phenom II X4 das deutlich bessere Preis-Leistungs-Verhältnis. Und wer noch rund 30 Euro mehr investieren kann als für den FX 6200, bekommt bereits den ein Drittel schnelleren Intel Core i5 3450(180 Euro) – für lediglich 20 Prozent Aufpreis.

Dazu kommt noch die irrwitzige Hitzeentwicklung der Bulldozer-Chips unter Volllast, die teurere Kühler brauchen als die Intel-Konkurrenz. Bei ungefähr gleichen Preisen für die Hauptplatinen können wir daher auch den FX 6200 nicht empfehlen – der grundsätzlich ausreichenden Leistung zum Trotz.

» AMD FX 6200 im Preisvergleich kaufen
» Intel Core i5 3450 im Preisvergleich kaufen
» Einkaufsführer: Die besten Prozessoren

AMD FX 6200 - Bilder ansehen

3 von 4

nächste Seite


zu den Kommentaren (43)

Kommentare(43)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.