Arbeitsspeicher - Samsung senkt Produktion für hohe Preise?

Samsung wird laut einem Bericht die Produktion von Arbeitsspeicher senken, um die Preise hoch zu halten. Das könnte sogar zu noch höheren Preisen führen.

von Georg Wieselsberger,
24.09.2018 09:21 Uhr

Arbeitsspeicher wird wohl nicht günstiger - eher im Gegenteil.Arbeitsspeicher wird wohl nicht günstiger - eher im Gegenteil.

Samsung ist der größte Hersteller von Flash-Speicher (NAND) und DRAM für Arbeitsspeicher und daher auf dem Markt sehr einflussreich. Wie Bloomberg meldet, erwartet das Unternehmen nun zwar weiteres Wachstum, aber trotzdem eine deutlich niedrigere Nachfrage bei beiden Speicherarten als zunächst gedacht. Als Gegenmaßnahme soll Samsung planen, sicherheitshalber weniger DRAM herzustellen, um so für weiter hohe Preise zu sorgen.

Die besten PC-Upgrades aus CPU, RAM und Mainboard

Da es außer Samsung praktisch nur noch Micron und SK Hynix als große Speicherhersteller gibt, könnte das sogar dafür sorgen, dass die Preise für Arbeitsspeicher insgesamt steigen, weil die Konkurrenten den Schritt von Samsung mitgehen. Laut einem Bloomberg-Analysten sieht es so aus, als ob Samsung lieber für knappe Liefermengen und hohe Preise sorgt, als bei weiter hoher Produktion mehr Marktanteile zu gewinnen, aber niedrigere Preise zu riskieren.

Samsung hat zu diesem Thema bereits erklärt, die Produktionskapazität an die jeweilige Angebots- und Nachfrage-Situation des Marktes anpassen zu wollen. Ein Grund für einen solchen Schritt sind auch Befürchtungen von Investoren. Arbeitsspeicher für Server werde weniger nachgefragt und auch die Verkäufe von Smartphones lassen keine Steigerung erwarten. Nach rund zwei Jahren mit sehr hohen Speicherpreisen und Rekordgewinnen für die Hersteller befürchten die Aktionäre und manche Analysten nun einen Einbruch. PC-Besitzer müssen also damit rechnen, dass Speichermodule in nächster Zeit auf dem aktuellen Niveau bleiben oder sogar noch teurer werden.

Alter(n) in Spielen - Alterst du noch oder stirbst du schon?

Geforce RTX 2080 und Raytracing - Was bringt Nvidias neue Grafikkarten-Generation uns Spielern? 12:29 Geforce RTX 2080 und Raytracing - Was bringt Nvidias neue Grafikkarten-Generation uns Spielern?


Kommentare(58)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen