Breitband-Internet - Deutschland im internationalen Vergleich laut interaktiver Karte auf Platz 25

Deutschland liegt im internationalen Vergleich der Internetgeschwindigkeit auf Platz 25 von 200 - hinter Rumänien und Lettland, aber vor Großbritannien und Kanada.

von Sara Petzold,
12.07.2018 15:01 Uhr

Die interaktive Karte der World Broadband Speed League zeigt die durchschnittliche Internetgeschwindigkeit von 200 Staaten im weltweiten Vergleich.Die interaktive Karte der World Broadband Speed League zeigt die durchschnittliche Internetgeschwindigkeit von 200 Staaten im weltweiten Vergleich.

Dass der Breitbandausbau in Deutschland viel zu langsam vorankommt und Deutschland im internationalen Vergleich hinterherhinkt, äußern Kritiker immer wieder. Aber wie steht es eigentlich tatsächlich um die Internetgeschwindigkeit in Deutschland, wenn man sie mit den Zuständen in anderen Ländern vergleicht?

Guide: Die besten Selbstbau-PCs ab 500 Euro

Eine Antwort auf diese Frage liefert die aktuelle interaktive Karte des ISPs Cable.co.uk, die die Breitbandgeschwindigkeiten von insgesamt 200 Ländern weltweit auflistet und diese in einem Ranking positioniert. Dort belegt Deutschland mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit 24 Mbit/s derzeit Platz 25 von 200. Auf Wunsch stehen die Daten auch in Form einer Excel-Tabelle zum Download bereit.

Im Vergleich dazu liegen Länder wie Dänemark (Platz Drei, 43,99 Mbit/s), Rumänien (Platz Fünf, 38,6 Mbit/s), Lettland (Platz 13, 28,63 Mbit/s), Spanien (Platz 16, 27,19 Mbit/s) und Frankreich (Platz 23, 24,23 Mbit/s) vor Deutschland - den ersten Platz sichert sich Singapur mit einer Downloadgeschwindigkeit von durchschnittlich 60,39 Mbit/s.

GameStar Plus: Datenschutz in Spielen - Ein Datenschatz zum Zugreifen

Interessant sind die Ergebnisse unter anderem auch im Vergleich zum Vorjahr. Denn während die durchschnittliche Breitbandgeschwindigkeit weltweit von 7,4 Mbit/s um 23 Prozent auf 9,10 Mbit/s stieg, erhöhte sich der Wert in Deutschland von 18,8 Mbit/s um immerhin knapp 27 Prozent auf 24 Mbit/s.

Außerdem bemerkenswert: Während sich die durchschnittliche Geschwindigkeit der Top-100-Staaten im Ranking um 5,43 Mbit/s verbesserte, lag dieser Wert für die unteren 100 Staaten nur noch bei 0,41 Mbit/s.

Die Top 50 werden übrigens von europäischen Ländern dominiert: 36 Staaten im oberen Bereich des Rankings befinden sich in Europa - hier punkten insbesondere skandinavische und osteuropäische Länder.

20 Jahre GameStar: Retro-PC - Wir bauen einen High-End-Spiele-PC von 1997 zusammen. 16:58 20 Jahre GameStar: Retro-PC - Wir bauen einen High-End-Spiele-PC von 1997 zusammen.


Kommentare(174)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen