Call of Duty: WW2 - Am Wochenende kostenlos spielbar

Sledgehammer und Activision bieten den Multiplayer von Call of Duty: WW2 über das letzte Februar-Wochenende kostenlos zum Probespielen an.

von Stefan Köhler,
23.02.2018 18:45 Uhr

Call of Duty: WW2 kann über das Wochenende kostenlos gespielt werden.Call of Duty: WW2 kann über das Wochenende kostenlos gespielt werden.

Wer Call of Duty: WW2 noch nicht besitzt, kann an diesem Wochenende reinschnuppern. Dann wird der komplette Multiplayer-Modus zum Probespielen freigegeben.

Ende der Aktion ist Sonntag, der 25 Februar um 13 Uhr, wobei die Entwickler vergessen haben, die Zeitzone für diese Angabe mitzuteilen. Vermutlich ist aber die US-Ostküste gemeint, was 19 Uhr bei uns in Mitteleuropa bedeutet.

Passend dazu findet noch jetzt das Finale des Resistance-Events statt, das mit doppelten Erfahrungspunkten in verschiedenen Modi lockt. Das Event endet erst am 27. Februar. Darauf folgt dann am 01. März das Resistance-Pack für PC und Xbox One, der erste DLC für Call of Duty WW2.

Wer sich zum Download entschließt, wird erstmal warten müssen - der gesamte Multiplayer ist ein 57 Gigabyte großer Download. Dafür dürfen Käufer nach der Trialphase am Wochenende alle Freischaltungen, Errungenschaften und Items aus Lootboxen behalten.

Call of Duty: WW2 - Trailer stellt die Maps des Resistance-DLCs vor 2:17 Call of Duty: WW2 - Trailer stellt die Maps des Resistance-DLCs vor

Call of Duty: WW2 - Screenshots ansehen


Kommentare(31)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen