So geht's mit Conan Exiles weiter - Year 2 Season Pass mit den neuen Inhalte für 2019 erschienen

2019 sollen vier neue DLCs für Conan Exiles erscheinen. Wie auch zuvor bieten diese allerdings nur kosmetische Änderungen und keine besseren Werte.

von Mathias Dietrich,
16.04.2019 11:10 Uhr

2019 sind ganze vier neue kosmetische DLC-Packs für Conan Exiles geplant.2019 sind ganze vier neue kosmetische DLC-Packs für Conan Exiles geplant.

Auf der Steamseite von Conan Exiles bietet der Entwickler seit kurzem den zweiten Season Pass an. Dadurch wissen wir, wie es mit dem Survivalspiel im Laufe des Jahres weitergehen wird. Insgesamt vier große DLCs sind für 2019 geplant. Die erste Erweiterung ist bereits erschienen.

Einzeln kostet jeder DLC knapp 10 Euro. Kauft ihr alle, werdet ihr also in etwa 40 Euro los. Den Season Pass hingegen gibt es für knapp 30 Euro. Mit dem spart ihr also den Preis eines der Mini-Addons. Andere Vorteile bietet er jedoch nicht.

Diese DLCs kommen 2019 für Conan Exiles:

  • Treasures of Turan (bereits erschienen)
  • Riders of Hyboria
  • Blood and Sand
  • Mysteries of Acheron

Die Inhalte von Treasures of Turan:

  • Neue Gebäudeteile: Ein vollständiges Set aus insgesamt 39 Gebäudeteilen mit denselben Werten wie die bereits vorhandene Stufe 3.
  • Neue Rüstungsteile: 15 neue Rüstungsteile (wie die turanische Söldnerrüstung) in drei Sets. Leichte, mittlere und schwere Sets mit epischen Endspiel-Versionen.
  • Neue Waffen: Ein Set aus 9 turanischen Waffen. Diese entsprechen Eisenwaffen und verfügen über epische Endspiel-Versionen.
  • Neue Kriegsbemalungen: 9 dekorative turanische Kriegsbemalungen, die Prunk und Ruhm symbolisieren.
  • Neue platzierbare Objekte: Stehlampen, Kohlenpfannen und mehr. Insgesamt 9 neue Objekte könnt ihr mit der ebenso neuen turanischen Werkbank herstellen.
  • Neue exklusive Packtier-Begleiter: Das reich geschmückte Karawanennashorn und der Karawanenelefant.

In Season 1 waren sämtliche der DLCs rein kosmetischer Natur. Die Werte der neuen Gegenstände sind stets identisch mit denen, die ihr auch ohne die Mini-Erweiterungen im Spiel herstellen könnt.

Auch der erste bereits erschienene DLC folgt diesem Motto. Es ist davon auszugehen, dass das bei den kommenden drei nicht anders sein wird.

Zusammen mit dem DLC erschien zudem ein kleineres Update, das ein Problem mit dem Spiel behob. So konntet ihr die Server-Einstellung »Disable Thrall Decay« nicht mehr ändern, wenn ihr einen Controller benutzt habt.

Plus-Meinung: Games as a Service ist kein Grund zur Panik

Conan Exiles - Trailer stellt die Welt des Sandbox-Survival-Spiels vor 3:31 Conan Exiles - Trailer stellt die Welt des Sandbox-Survival-Spiels vor


Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen