Cuphead - PC-Version hat mit Speicherproblemen zu kämpfen, Entwickler arbeiten bereits an Lösung

Am 29. September ist der Oldschool-Plattformer Cuphead für PC und Xbox One erschienen. Auf Rechnern hat das Spiel jedoch einen Makel, der den Spielfortschritt löscht.

von Jochen Redinger,
03.10.2017 14:51 Uhr

Speicher-Bugs wie sie PC-Version von Cuphead kurz nach Release plagen, sind mit die schlimmsten Probleme für ein Spiel. Speicher-Bugs wie sie PC-Version von Cuphead kurz nach Release plagen, sind mit die schlimmsten Probleme für ein Spiel.

Zocken ist zwar ein Hobby, aber Stunden um Stunden in etwas zu stecken, das sich letztlich als sinnlos erweist, sicherlich kein Spaß. Spielern des Plattformers Cuphead, der am 29. September für Xbox One und PC erschienen ist, passiert nun jedoch genau das.

Während die Konsolenversion problemlos läuft, meldeten viele Spieler der PC-Fassung, dass ihr kompletter Fortschritt gelöscht wird, wenn sie das Spiel verlassen. Inzwischen haben die Entwickler von StudioMDHR gegenüber Polygon Stellung bezogen und erklärt, dass sich des Problems bewusst und gerade dabei sind, es mit einem Patch zu beseitigen:

"It's true, we are aware of the issue and are working on a patch for it as we speak. We hope to have it pushed out very soon."

Wer das Problem bei sich feststellt, wird wohl auf diesen Patch warten müssen - es sei denn, er hat Spaß daran, den Spielanfang immer und wieder zu bestreiten.

Cuphead - Screenshots ansehen

zu den Kommentaren (27)

Kommentare(27)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.