YouTuber zeigt, wie Cyberpunk 2077, The Mandalorian und mehr als Anime aussehen

Ein Youtuber hat Intros zu einigen bekannten Titeln wie etwa Cyberpunk 2077 im typisch japanischen Anime-Stil umgesetzt. Das Ergebnis beeindruckt.

von Mathias Dietrich,
13.02.2021 07:59 Uhr

V aus Cyberpunk 2077 würde vielleicht nicht mit Kulleraugen funktionieren, im Stil eines 90er Anime hingegen schon. V aus Cyberpunk 2077 würde vielleicht nicht mit Kulleraugen funktionieren, im Stil eines 90er Anime hingegen schon.

Anime folgen nicht nur in Sachen Grafik häufig einem ganz speziellen Stil, sondern auch beim Design der Intros geht. Manche Youtuber imitieren diesen seit Jahren mit Spielszenen. Youtuber Malec geht jedoch einen Schritt weiter. Seine besonders aufwendigen Werke haben nicht nur selbst erstellte Animationen, sondern gar eigene Musik.

Cyberpunk 2077 als Anime?

Das erst 2020 erschienene Cyberpunk 2077 verwandelt der Youtuber Malec in einen Klassiker der 90er Jahre. Als Vorlage diente ihm dafür Bubblegum Crisis. In seinem Opening seht ihr Szenen mit Charakteren wie dem auf Keanu Reeves basierenden Johnny Silverhand und natürlich auch Protagonist V.

Link zum YouTube-Inhalt

Cyberpunk 2077 soll des weiteren ganz offiziell als Anime auf Netflix umgesetzt werden. Die Serie nennt sich Edgerunners und soll zwar im selben Universum spielen, jedoch eine Geschichte mit neuen Charakteren erzählen. Alles was wir darüber bereits wissen, erfahrt ihr in unserer Übersicht.

Cyberpunk 2077 wird zum Anime: Alles, was ihr zur Netflix-Serie   50     5

Mehr zum Thema

Cyberpunk 2077 wird zum Anime: Alles, was ihr zur Netflix-Serie "Edgerunners" wissen müsst

Mandalorian trifft Cowboy Bebop

Für das Intro von The Mandalorian orientierte er sich hingegen stark an dem Anime Cowboy Bebop. Der sticht unter anderem hervor, da er statt mit typischem Japano-Pop von Jazz-Klängen begleitet wird. Dazu seht ihr einige bekannte Szenen aus der Serie im japanischen Zeichenstil.

Link zum YouTube-Inhalt

Fortnite wird zu Jojo

Beim beliebten Battle-Royale-Spiel Fortnite hingegen diente die ebenfalls sehr populäre Serie Jojo's Bizarre Adventure als Vorlage. Hier kann Malec natürlich nicht auf Story-Szenen zurückgreifen. Stattdessen kombiniert er einige der Bilder aus Jojo und ersetzt die Helden durch Fortnite-Charaktere mit ihren Skins.

Link zum YouTube-Inhalt

Das typische Anime Intro

Während sich Malec an relativ markanten Intros orientierte, nutzen viele Anime durchaus ähnliche Szenen für ihre Eröffnungssequenz. Das demonstriert ein Youtube-Video aus dem Jahr 2010 sehr eindrucksvoll. Für einen Supercut Schnitt der Nutzer Derek Lieu die Eröffnungsszenen von über 90 Serien zusammen, um ihre Ähnlichkeiten aufzuzeigen. An diesem Stil orientieren sich Nachahmungen auf Youtube häufig.

zu den Kommentaren (14)

Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.