Deutsche Spiele-Verkaufscharts - Drei Neueinsteiger unter den Top 20

Mit Metro 2033, C&C 4 und dem Dragon Age-Addon steigen gleich drei aktuelle Titel in die Top 20 der meist verkauften PC-Spiele ein.

von Frank Maier,
22.03.2010 09:59 Uhr

Trotz allen Unkenrufen und Kritiken im Vorfeld zum Trotz: Das Echtzeit-Strategiespiel Command & Conquer 4: Tiberian Twilight scheint für Electronic Arts dennoch ein Erfolg zu werden. So steigt der aktuellste Teil der Serie auf Anhieb in die Deutschen Spiele-Verkaufscharts ein und platziert sich hinter dem Shooter Battlefield: Bad Company 2 und dem Action-Adventure Assassin's Creed 2 auf Position 3.

Ebenfalls neu vertreten in den Top20 der meist verkauften PC-Spiele sind das Rollenspiel-Addon Dragon Age: Awakening sowie der Action-Shooter Metro 2033, die sich auf Platz 11 bzw. 12 wiederfinden. Größter Verlierer in der vergangenen Woche: Supreme Commander 2. Das Strategiespiel fällt nach nur einer Woche in den Top 3 auf Platz 8.

Die komplette Hitliste der Deutschen Verkaufscharts finden Sie in unserer ausführlichen Charts-Rubrik.


Kommentare(30)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen