Devolver - Irre Pressekonferenz: Neue Kryptowährung angekündigt

Nach einer verrückten E3-Show im vergangenen Jahr, rechneten viele wieder mit einer irren Pressekonferenz von Devolver Digital - und wurden nicht enttäuscht.

von Sebastian Zelada,
11.06.2018 14:04 Uhr

Devolver Digital präsentierte auf seiner E3 Pressekonferenz eine eigene Kryptowährung: Die Lootbox Coin.Devolver Digital präsentierte auf seiner E3 Pressekonferenz eine eigene Kryptowährung: Die Lootbox Coin.

Auch dieses Jahr hatte Publisher Devolver Digital, neben einigen Spielevorstellungen, unterhaltsame Verrücktheiten für seine E3-Show im Gepäck. Highlight war die Vorstellung einer eigenen Kryptowährung, der Lootbox Coin. Die Münze hat einen Durchmesser von 6,5 Zentimetern und laut Devolver »eigentlich überhaupt keinen Wert und ist auf keinen Fall eine Kryptowährung oder überhaupt eine Währung«.

Natürlich war das Ganze nur als Spaß gemeint, doch zu kaufen gibt es die Münze tatsächlich. Als Seitenhieb auf die unglaublich volatilen Kurse der Kryptowährungen, wie den Bitcoin, ändert Devolver den Preis aber willkürlich und unvorhersehbar.

Zum Zeitpunkt, zu dem dieser Artikel geschrieben wurde, lag er bei 150 Dollar. Klickt auf den Link zum Online Store von Devolver Digital, um herauszufinden, wie viel sie gerade kostet.

Die Webseite erklärt:

"Es wäre tatsächlich verrückt, wenn man sie wirklich kauft, außer man möchte seine Loyalität gegenüber Fork Parker, Nina Struthers und der Geschäftsleitung von Devolver Digital zum Ausdruck bringen."

Ebenso verrückte Spiele

Ansonsten gab es natürlich auch ein paar Spiele zu sehen. So beispielsweise Metal Wolf Chaos XD, My Friend Pedro und Sum.

Metal Wolf Chaos XD haben wir bereits in einer News vorgestellt. Es wird von From Software entwickelt und ist ein Remaster von Metal Wolf Chaos, einem irren Mech-Spiel für die erste Xbox, das nur in Japan erschien.

My Friend Pedro ist ein durchgeknallter Sidescroll-Shooter mit verrückten Ideen, wie Bratpfannen, die ihr nutzen könnt, um die Flugbahn der Kugeln eurer Pistolen abzuleiten.

Zählt eure Zähne!

Scum hingegen ist ein Survival-Spiel von Croteam, bei dem ihr euch mit gegnerischen Charakteren auf einer Insel bis zum Tod bekämpft, um von ihr zu fliehen. Dabei steht euch eine geradezu lächerlich monströse Bandbreite an Überlebensstatistiken zur Verfügung, die ihr im Auge behalten müsst. Im Early-Access-Teaser seht ihr mehr:

Vom Zahn-Zähler (wurden euch alle ausgeschlagen, könnt ihr keine feste Nahrung mehr zu euch nehmen) bis hin zum Mageninhalts-Meter: Wer nicht auf sich achtet, stirbt, oder hat im Überlebenskampf schlechte Karten gegen fittere Kontrahenten. Verrückt! Aber irgendwie passte das ja bestens zum Rest der Devolver-Pressekonferenz.

Hier findet ihr alle Infos zu den E3-Veranstaltungen. Wir berichten auf unserem Twitch-Kanal MAX von der E3 2018. Hier findet ihr unseren Sendeplan. Schaut doch mal rein!

Plus-Report: Cyberpunk 2077 - So viel Potenzial steckt im Cyberpunk-Setting

Cyberpunk 2077 - Analyse-Video: Alle Geheimnisse des E3-Trailers 29:52 Cyberpunk 2077 - Analyse-Video: Alle Geheimnisse des E3-Trailers


Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen