Discord - Führt Anzeigen für Farbenblinde ein

Ab sofort steht in der Sprachchat-App Discord ein Colorblind-Modus zur Verfügung, der das Erkennen von Statuszeichen erleichtert.

von Christian Just,
21.06.2018 15:25 Uhr

Discord wird durch einen Colorblind-Modus nicht weniger bunt, dafür aber deutlicher erkennbar.Discord wird durch einen Colorblind-Modus nicht weniger bunt, dafür aber deutlicher erkennbar.

Das Voicechat-Tool Discord hat einen Modus für farbenblinde Menschen bekommen. Dieser ändert die Anzeigefarbe der Ampelsymbole für den Status von Nutzern. In Zukunft sollen jegliche Informationen, die durch Farbe transportiert werden, von dem Colorblind-Modus erfasst werden.

Im Supportbereich der offiziellen Website erklären Discord ihre Absicht, die Kommunikationsplattform inklusiver zu gestalten:

"Discord hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Plattform für alle zugänglicher zu machen. Den ersten Schritt haben wir mit dem Colorblind-Modus gemacht. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihren Status bei Discord zu erkennen, sollte dies helfen."

Ihr findet den Modus für Farbenblinde in eurer Discord-App unter Benutzereinstellungen, Erscheinungsbild, Colorblind Mode. Hier legt ihr den Schalter um, dadurch wird der Modus aktiviert. Er deaktiviert nicht etwa die Farben, sondern fügt nur Erkennungssymbole zu den Statuszeichen hinzu. Somit kann es gut sein, dass auch einige Nicht-Farbenblinde den Modus praktisch finden.

GosuChair 800 - Der ultimative Gaming Stuhl Made in Germany? 16:25 GosuChair 800 - Der ultimative Gaming Stuhl Made in Germany?


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen