Discord - Konten für Windows 10 und Xbox Live lassen sich verbinden

Eine Partnerschaft zwischen Discord und Microsoft erlaubt es »Xbox Live«-Usern ihre Profile mit dem beliebten Gaming-Chat zu verbinden.

von Sebastian Zelada,
26.04.2018 10:05 Uhr

Discord lässt sich künftig mit Xbox Live verknüpfen.Discord lässt sich künftig mit Xbox Live verknüpfen.

Eine neue Kooperation zwischen Microsoft und Discord verbindet Xbox-Nutzer mit PC-Spielern. Wer ein Xbox-Konto hat, kann sich künftig mit diesem auf Discord anzeigen lassen und somit einfacher Kontakte für Online-Sessions finden. Somit fällt es Usern auf beiden Plattformen leichter, sich gegenseitig zu verbinden.

Die Discord-Profilverlinkung von der Konsole aus wird in Kürze freigeschaltet, jedoch erst einmal nur für Insider-Tester. Dabei bleiben der Xbox Live Party-Chat und der Discord Audio-Chat jedoch getrennt. So funktioniert es: Insider erhalten den Zugang zur Preview, die es ermöglicht, sich direkt von der Konsole aus mit Discord zu verbinden.

Auf der Xbox One

In den Account-Einstellungen wird dann unter den verlinkten Accounts, wo ihr auch Facebook und Twitter verknüpfen könnt, die entsprechende Discord-Option auftauchen. Sobald ihr einen Code generiert habt, könnt ihr diesen in der Discord-App unter dem Tab »Verbindungen« eingeben.

Der Rest der Xbox-User soll »bald« in den Genuss des neuen Features kommen.

Die Discord-Verknüpfung auf der Xbox One kommt für Insider in wenigen Tagen.Die Discord-Verknüpfung auf der Xbox One kommt für Insider in wenigen Tagen.

Auf dem PC

Auch auf dem PC oder auf einem Smartphone wird in den kommenden Wochen eine Option erscheinen, mit der ihr euren Xbox-Account mit Discord verbinden könnt. Dazu ruft ihr den Tab »Verbindungen« in den Benutzereinstellungen der Discord-Anwendung auf. Dort findet ihr, neben Optionen wie Reddit, Twitch und Facebook dann auch die Verbindungsmöglichkeit mit Xbox Live.

Auf dem PC und mobilen Geräten erscheint in Kürze diese Option im Tab »Verbindungen«.Auf dem PC und mobilen Geräten erscheint in Kürze diese Option im Tab »Verbindungen«.

Habt ihr diese Schritte durchgeführt, sehen Discord-Nutzer künftig, wenn ihr in Xbox Live online seid. Was haltet ihr von dem kommenden Feature? Lang ersehnt oder überflüssig? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen