Dying Light 2: Endlich Neuigkeiten und ein Release-Versprechen

Techland macht's spannend: Dying Light 2 soll in diesem Jahr erscheinen. Obendrein gibt's etwas neues Gameplay zu sehen.

von Christian Just,
17.03.2021 21:35 Uhr

Techland fordert Unterstützung von den Fans und peilt einen Release 2021 an. Techland fordert Unterstützung von den Fans und peilt einen Release 2021 an.

Dying Light 2 in der Entwicklungshölle? Insider-Berichte lassen Böses erahnen, was hinter den Kulissen bei Entwickler Techland vor sich gehen soll. Doch das polnische Team will mit einem neuen Video-Update die Sorgen der Fans zerstreuen. Und sie bitten weiterhin um Unterstützung von Fans.

Während sich die handfesten Infos im Video in Grenzen halten, macht zumindest der kurze Abschnitt mit neuem Gameplay den ungeduldigen Fans neuen Mut. Denn am Ende taucht die Zahl 2021 auf. Hier seht ihr das neue Video:

Dying Light 2 bestätigt Release-Zeitraum und zeigt neues Gameplay im Entwicklervideo 2:46 Dying Light 2 bestätigt Release-Zeitraum und zeigt neues Gameplay im Entwicklervideo

Dying Light 2 hat also erstmals seit über einem Jahr wieder einen Release-Zeitraum. Techland hatte das Spiel, das ursprünglich schon im Frühjahr 2020 erscheinen sollte, im Januar 2020 auf unbestimmte Zeit verschoben. Jetzt heißt es also, Dying Light 2 erscheint 2021.

Außerdem versprechen die Entwickler, bald mehr zu verraten. Das macht Hoffnung, dass wir bald ein Datum bekommen könnten. Und auch etwas mehr darüber erfahren, warum die Entwicklung zuletzt so turbulent zu verlaufen scheint.

Was vorher geschah

Nach dem Abschied vom Release-Termin tauchten Berichte über Probleme in der Entwicklung des Spiels auf. Eine Kontroverse um den bekannten Storyschreiber Chris Avellone sorgte für dessen Abgang, auch ein langjähriger Techland-Veteran nahm seinen Hut. Über ein Jahr stand Dying Light 2 in der Öffentlichkeit unter einem schlechten Stern.

Diesen bösen Zeichen möchten die Entwickler gerne entgegenwirken. Allerdings geht Techland nicht auf die brennendsten Fragen ein. Aber zumindest der Release-Zeitraum 2021 dürfte für Fans eine kleine gute Nachricht sein.


Das meint der Autor: Liebe Leute, ich warte seit über einem Jahr händeringend auf echte Infos zu Dying Light 2. Entsprechend saß ich heute auf heißen Kohlen. Doch was das angekündigte Entwicklervideo dann zutage förderte, ließ mich etwas enttäuscht zurück. Kein Wort zu all den Vorwürfen und angeblichen Problemen. Klar, dahinter könnte eine PR-Strategie stehen. Trotzdem hätte ich mir mehr gewünscht als einen Appell an die Unterstützer und einen groben Release-Zeitrahmen. Aber da ich ausgehungert bin wie ein Beißer unter der Mittagssonne, begnüge ich mich mit dem Gegebenen. Und hoffe, dass der 2021er Release diesmal standhält.

zu den Kommentaren (72)

Kommentare(72)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.