gamescom EPIX: Wer sich registriert, kann Ingame-Items gewinnen

Vom 25. bis 27. August findet die gamescom rein digital statt. Jeder kann kostenlos teilnehmen. Wer sich registriert, kann sogar Ingame-Items für Spiele gewinnen.

von Florian Franck,
10.08.2021 19:04 Uhr

Auch in diesem Jahr findet die gamescom rein digital statt. Zahlreiche Publisher präsentieren auf der Messe neue Spiele und gewähren einen Einblick in das bestehende Line-Up. Gute Nachricht für Fans: Die Teilnahme als Zuschauer ist kostenlos und wer sich registriert, kann sogar gewinnen. Dazu schließt die Community gemeinsam Quests ab.

Preise für registrierte Nutzer

Auf der neu gestalteten gamescom now Website könnt ihr euch registrieren und werdet automatisch Teil der Spezialeinheit »EPIX«. In einem fiktiven Kampf tretet ihr gegen »Bugs« an, die unter der Herrschaft ihres Anführers »FEATURE« die Gaming-Branche zurück in die Vergangenheit stürzen wollen.

Schafft es die Community, die jeweiligen Quests abzuschließen, wird Zugang zum Vault gewährt, der laut gamescom »bis zum Rand mit exklusiven Partnergewinnen« gefüllt ist. Um welche Gewinne es sich genau handelt, ist noch nicht bekannt. Es wird aber einige Ingame-Items für verschiedene Spiele und streng limitierte Sonderpreise geben.

Über den nachfolgenden Link erhaltet ihr mehr Informationen zum Event und könnt euch direkt anmelden:

Anmeldung für gamescom EPIX

Gewinnt jeder etwas?

Jeder registrierte Teilnehmer gewinnt etwas. Laut dem FAQ der gamescom now Website wird kein Teilnehmer leer ausgehen. Mit etwas Glück könnt ihr zudem streng limitierte Preise gewinnen. Die jeweiligen Preise werden bei den Partnern eingelöst.

Wie lange läuft das Event?

Das Event ist am 9. August 2021 gestartet und endet am 27. August 2021. Viele der Gewinne und Belohnungen bleiben aber auch nach dem Event weiterhin verfügbar.

Auf der gamescom 2021 gibt es noch weitere Veranstaltungen, Präsentationen und Livestreams. In unserer großen Übersicht fassen wir für euch alles zusammen:

gamescom 2021: Alle Infos zur digitalen Messe   36     15

Mehr zum Thema

gamescom 2021: Alle Infos zur digitalen Messe

Disclaimer: Wie im vergangenen Jahr produziert die Webedia Gaming (GameStar, GamePro, MeinMMO) das deutschsprachige gamescom Studio. Damit begleiten wir als Medienpartner die digitale Spielemesse 2021.

zu den Kommentaren (6)

Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.