GameStar-Podcast - Folge 19: Warum sterben Spiele-Genres?

Super Mario Odyssey begeistert Jump&Run-Fans, trotzdem bleibt das Platforming-Genre tot. Woran liegt's? Wir buddeln in den Leichenkellern vergessener und vermisster Gaming-Genres.

von Dimitry Halley,
04.11.2017 08:00 Uhr

GameStar Podcast Folge 19: Tote Spiele-Genres.GameStar Podcast Folge 19: Tote Spiele-Genres.

Spiele-Trends sind kompliziert, chaotisch und manchmal auch ein wenig verrückt. Vor 10 Jahren waren Weltraum-Simulationen totgeglaubt und plötzlich avancierte Star Citizen zum erfolgreichsten Crowdfunding-Projekt im ganzen Sonnensystem. Oldschool-Rollenspiele besetzen seit Monaten die Spitzenpositionen unserer Genre-Charts, Oldschool-Adventures bleiben hingegen eine sträflich vernachlässigte Nische.

Und ein neues Rainbow Six oder Swat 4 mit knallharter Singleplayer-Kampagne vermissen wir schmerzlich, obwohl Shooter (unser letzter Plus-Podcast hat es untersucht) nach wie vor hoch im Kurs stehen. Warum bleiben manche Genres tot und andere erblühen zu nie gekannter Größe?

Genau dieser Frage gehen Johannes Rohe, Maurice Weber und Dimi Halley in Folge 19 unseres Podcasts nach. Wir sprechen über die Genres, die wir schmerzlich vermissen, buddeln in den Leichenkellern der Publisher und suchen Erblinien zwischen verschiedenen Genres. Denn nicht alles, was tot scheint, ist auch wirklich tot.

Folge verpasst? Hier gibt's alle Folgen in der Übersicht

Und falls ihr den Podcast gehört habt und darauf hofft, dass wir hier unseren Gamescom-Bühnenauftritt verlinken: Das wird nicht passieren! Manche Dinge brauchen keine Wiedergeburt, sondern ruhen besser in Frieden. Aber die anderen angesprochenen Themen, Videos und Artikel wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten.

Mehr zum Thema

Nintendos Erfolg: Warum der Publisher Trends ignorieren kann
Humor in Spielen: Witzigkeit kennt ihre Grenzen
Koop auf der Couch? Die besten lokalen Multiplayer für den PC

In eigener Sache: Der GameStar-Podcast ist mindestens zu 50 Prozent ein Herzensprojekt der Verantwortlichen, ihr könnt euch folglich sicher sein, dass wir jeden Kommentar unter diesem Artikel aufmerksam lesen. Wenn ihr also Vorschläge oder Themenwünsche habt, ein bestimmtes Spiel oder ein Thema besprochen haben wollt, immer gerne her damit. Auch kritisches Feedback nehmen wir uns zu Herzen.

Was wir an Swat 4 vermissen ... 5:05 Was wir an Swat 4 vermissen ...


Kommentare(48)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen