Google Pixel Fold: Neues Video zeigt die Falte zum ersten Mal in Aktion

Ein neues Video zum vermeintlichen Google Pixel Fold zeigt den Faltmechanismus des Handys.

Neues Video zum Google Pixel Fold zeigt das Handy in Aktion. (Bild: frontpagetech.com) Neues Video zum Google Pixel Fold zeigt das Handy in Aktion. (Bild: frontpagetech.com)

Es kursieren bereits eine Menge Leaks zum kommenden Falt-Handy aus dem Hause Google. Bereits zur Google I/O am 10. Mai sollen wir das neue Smartphone endlich zu Gesicht bekommen.

Besonders interessant bleibt, wie der Suchmaschinen-Riese das Problem mit der Falte, also dem sicht- und fühlbaren Knick in der Mitte des Falt-Handys, gelöst hat. Das Video gibt uns einen kurzen Einblick.

Google Pixel Fold - Das Video zeigt die Falte in der Mitte

Auf dem Video macht das Pixel Fold einen robusten Eindruck. Immerhin bescheinigen bisherige Gerüchte dem Gerät, Samsung in Bezug auf die Haltbarkeit des Fold 4 zu schlagen.

Samsung gibt bis zu 200.000 Faltvorgänge an.

Das Video zum Google Pixel Fold könnt ihr auf Twitter anschauen. Geteilt wurde es vom bekannten Leaker Kuba Wojciechowski:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Der Knick in der Mitte des Displays ist zwar zu sehen, mit der verschwommenen Softwareoberfläche aber deutlich schwieriger wahrzunehmen.

Auffällig sind außerdem die vergleichsweise großen Displayränder des Handys.

Release, Preis und Specs des Google Pixel Fold

Zum kommenden Foldable von Google sind im Vorfeld bereits einige Details bekannt. Das Gerät kommt mit dem hauseigenen Tensor G2-Chip sowie 12 GByte RAM.

Wahlweise soll das Pixel Fold mit 256 GByte und 512 GByte erhältlich sein. Als Farboptionen stehen wohl ein schlichtes Weiß und Schwarz zur Verfügung.

Vorgestellt wird das Gerät bisherigen Hinweisen auch auf der Google I/O am 10. Mai, wobei das Gerät erst im Juni oder Juli in den Verkauf gehen soll.

Bei den Preisen macht es Google seinem Konkurrenten Samsung gleich. Das Pixel Fold soll stolze 1800 Euro kosten, also ähnlich wie das Fold 4.

Neben dem Falt-Smartphone werden wir auf der Google I/O mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit das Pixel 7a und das Pixel Tablet zu sehen bekommen. 2023 sieht nach einem großen Hardware-Jahr für den Suchmaschinen-Riesen aus.

Im Herbst wird vermutlich die Pixel 8-Reihe folgen. Möglicherweise erwartet uns auch eine neue Pixel Watch.

Jobs bei GS Tech Jobs bei GS Tech

Google hat die hauseigene Smartwatch in den Update-Zyklus mit einbezogen und erhält nun - wie die Smartphones - quartalsweise Updates.

Wir sind mehr als gespannt darauf, das erste Falt-Handy von Google in Aktion zu sehen. Wie steht ihr zum kommenden Smartphone? Interessieren euch Falt-Handys oder haltet ihr nichts von den bisher sehr teuren Geräten? Besitzt ihr bereits ein Foldable und falls ja, welches? Schreibt uns eure Meinung gerne unten in die Kommentare!

zu den Kommentaren (5)

Kommentare(5)
Kommentar-Regeln von GameStar
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.