GTA Online: Einer der größten Cheat-Anbieter schaltet sich selbst ab

Der Cheat-Anbieter Paragon macht nach einem Datenleck dicht. Den Betreibern sind die Risiken zu groß geworden.

von Stephanie Schlottag,
24.05.2021 16:40 Uhr

Ein weiterer großer Cheat-Anbieter für GTA Online schmeißt hin: Paragon war einer der bekanntesten Verkäufer von Cheat-Menüs, mit denen Spieler Wallhacks, Unsichtbarkeit und so weiter aktivieren können. Der Grund für das plötzliche Ende ist ein Datenleck.

Warum der Cheat-Anbieter aufgibt

Paragon selbst wandte sich an Cheater und Reseller, der bekannte GTAO-Experte Tez2 teilte das Statement bei Twitter:

Link zum Twitter-Inhalt

"Liebe Community, wie die meisten von euch wissen, wurden Paragons Daten vor kurzem kompromittiert. Das beinhaltet Infos wie SCIDs, IP-Adressen, E-Mails, Discord-IDs und Lizenz-Keys, aber keine Passwörter. Davon alleine könnten wir uns mit Transparenz gegenüber der Community erholen und die Schwachstelle beheben, die ausgenutzt wurde, um Zugriff zu erhalten.

Aber ein Vorfall wie dieser ändert die Lage trotzdem. Er hat die Risiken soweit erhöht, dass wir nicht mehr weitermachen können. Zu unserem Bedauern hat das zur Entscheidung geführt, dass wir aufhören, um weitere Komplikationen zu vermeiden, bevor es zu spät ist. (…)

Wir bitten euch nicht darum, uns zu verzeihen, denn am Ende habt ihr etwas verloren, wofür ihr bezahlt habt und das tut uns wirklich leid (…)."

Die Entschuldigung richtet sich ausschließlich an diejenigen, die von der verkauften Cheat-Software profitiert haben, ehrliche Spieler finden keinerlei Erwähnung im Statement. Trotzdem sind es natürlich gute Nachrichten für die Community, es ist schon der zweite große Anbieter, der innerhalb weniger Monate aufgibt:

GTA Online: Großer Cheat-Seite geht es an den Kragen   51     4

Mehr zum Thema

GTA Online: Großer Cheat-Seite geht es an den Kragen

Das Cheater-Problem von GTA Online wird dadurch wohl nicht behoben, aber es könnte sich zumindest bessern. Das ist auch dringend notwendig, das Spiel kämpft schon seit langem mit Betrügern und Hackern, die teilweise sogar Singleplayer-Kampagnen negativ beeinflussen können.

In absehbarer Zukunft soll GTA Online auch als Standalone-Titel mit »exklusiven Inhalten für PC und NextGen« erscheinen, ein konkretes Releasedatum gibt's dafür noch nicht. Dafür aber jede Menge kreativer Fan-Wünsche. Um GTA 6 ranken sich weiterhin jede Menge Gerüchte - wir verschaffen euch den Durchblick.

zu den Kommentaren (49)

Kommentare(49)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.