GTA Online: Fans zeigen Rockstar mit Fake-Trailer, was sie wirklich wollen

Was wollen Fans nach all den Jahren noch von GTA Online? Ein kleines Team zeigt es in einem beeindruckenden Trailer.

von Sören Wetterau,
28.04.2021 18:53 Uhr

Eine Ölraffinerie in GTA Online? Ein Fan-Trailer äußert diesen Wunsch in beeindruckender Weise. Eine Ölraffinerie in GTA Online? Ein Fan-Trailer äußert diesen Wunsch in beeindruckender Weise.

Mit dem Cayo Perico Heist hat Rockstar Games im Dezember 2020 das bislang »größte Update« für GTA Online veröffentlicht. Seitdem ist es an der Inhaltsfront wieder etwas stiller geworden und nicht wenige Fans fragen sich schon, was könnte denn als nächstes kommen?

Eine mögliche Antwort: Neue Fahrzeuge und eine Unterwasserbasis. Zumindest wenn es nach einem Trailer geht, der von Fans mithilfe eines eigens erdachten DLC-Konzepts erstellt wurde. Dabei ist das Video so gut gemacht, dass es glatt von den Entwicklern selbst stammen könnte.

Der Stil erinnert nämlich an die offiziellen Trailer von Rockstar, die cineastisch inszenierte Momente mit Dialogen aus dem Spiel kombinieren. Aber seht doch selbst:

Link zum YouTube-Inhalt

Fake-Trailer: Von Hovercraft bis Unterwasserbasis

Das DLC-Konzept mitsamt Trailer hört auf den passenden Namen »Aquatics and other antics« und stammt aus der Feder des Reddit-Nutzers »Luciferreap« und einem Team von Enthusiasten. In gut 60 Sekunden stellen sie die gewünschten Neuerungen vor, die vor allem aus neuen Fahrzeugen und einer Ölraffinerie bestehen, die zugleich eine Unterwasserbasis für neue Geheimprojekte ist.

Was gibt es im Video zu sehen? In erster Linie dreht sich der Wunsch-DLC um den Aufbau eines eigenen Ölimperiums. Warum auch nicht? Schließlich könnt ihr bereits in GTA Online unzähligen Geschäften nachgehen und euer Geld etwa als krimineller Biker-Club oder als CEO eines mehr oder weniger seriös arbeitenden Konzerns verdienen.

Wie üblich wäre der Aufbau eines Ölkonzerns an den Kauf einer Immobilie gebunden, in dem Fall wohl einer Raffinerie, die im Wasser vor Los Santos liegt. Dort bohrt ihr jedoch nicht nur nach dem schwarzen Gold, sondern nutzt die Einrichtung gleichzeitig als neue Basis, die halt dieses Mal unter dem Meeresspiegel liegt.

Neue Fahrzeuge: Natürlich dürfen in einem DLC für GTA Online, ob fiktiv oder nicht, schnittige Fahrzeuge nicht fehlen. Auch im Fan-Trailer sind daher neue Vehikel zu entdecken, darunter ein Hovercraft, der aus England stammende Kleinwagen Reliant Robin und sogar ein neuer Kampfjet.

Fans finden es super: Auf Reddit zeigen sich Nutzer sowohl von der Idee als auch vom Trailer begeistert. So heißt es etwa in einem Kommentar von »lxrxyx«:

"Ich würde eine Menge bezahlen, um eine Unterwasserbasis mit Glaswänden zu haben."

Auch andere Kommentatoren loben die Macher und vergleichen das Videomaterial mit offiziellen Rockstar-Trailern.

Übrigens dreht sich auch 2021 vieles in GTA Online um Geld. Wie ihr davon schnell und einfach jede Menge verdient, verraten wir euch in unserem Guide:

Guide zu GTA Online: So verdient ihr schnell Geld   20     2

Mehr zum Thema

Guide zu GTA Online: So verdient ihr schnell Geld

Wie geht es mit GTA Online wirklich weiter?

Ob Rockstar Games ebenfalls an einem Ausbau der Unterwasser-Aktivitäten von GTA Online denkt oder die Idee lediglich ein Fanwunsch bleibt, wird die Zeit zeigen. Bezüglich neuer Inhalte für den Mehrspieler-Modus von Grand Theft Auto 5 hält sich der Entwickler wie für gewöhnlich sehr bedeckt.

Klar ist aber, dass GTA Online auch in diesem Jahr noch weiter unterstützt wird. Immerhin war 2020 das bislang erfolgreichste Jahr und auch 2021 könnte es so weitergehen:

GTA 5: Warum 2020 ein Rekordjahr war   24     1

Mehr zum Thema

GTA 5: Warum 2020 ein Rekordjahr war

Bis zur nächsten Ladung neuer Inhalte könnt ihr euch derweil mit anderen Dingen beschäftigen. In unseren Guides verraten wir euch, welche Waffen und welche Fahrzeuge ihr unbedingt besitzen solltet.

zu den Kommentaren (19)

Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.