H1Z1 - Ex-Mass-Effect-Entwickler ist neuer Executive Producer

Der ehemalige BioWare-Angestellte Chris Wynn ist nun als Executive Producer für Daybreak Game Company tätig. Dort verantwortet er die weitere Entwicklung des Online-Zombie-Survival-Spiels H1Z1.

von Tobias Ritter,
26.01.2016 14:29 Uhr

H1Z1 hat einen neuen Executive Producer: Chris Wynn, den ehemaligen Senior-Development-Director von Mass Effect Andromeda.H1Z1 hat einen neuen Executive Producer: Chris Wynn, den ehemaligen Senior-Development-Director von Mass Effect Andromeda.

Chris Wynn hat seit Juli 2013 als Senior-Development-Director an der Entwicklung von Mass Effect Andromeda mitgewirkt und das Entwicklerstudio BioWare im Dezember 2015 überraschend verlassen. Nach einer kurzen Auszeit hat er der Game-Designer nun jedoch schon einen neuen Job: Beim früher als Sony Online Entertainment bekannten Entwicklerstudio Daybreak Game Company.

Dort verantwortet er ab sofort als Executive Producer die weitere Entwicklung des Online-Survival-Spiels H1Z1 verantworten. Das teilte Wynn der Öffentlichkeit nun per Twitter mit:

Und schon gleich noch eine kleinere Ankündigung hinterher: In den kommenden Monaten werde es einiges zu bereden geben - unter anderem auch bezüglich der PS4-Version von H1Z1. Zunächst müsse er sich jedoch in seinem neuen Büro einleben und seine neuen Kollegen kennenlernen, so Wynn.

H1Z1 befindet sich seit Januar 2015 in der Early-Access-Phase und hat seitdem bereits einige Updates und Erweiterungen erhalten. Erst im August 2015 bestätigten die Entwickler eine spätere PS4-Portierung des Spiels, gingen jedoch nicht weiter ins Detail.

H1Z1 - So gut ist die Zombie-Hatz aktuell 3:27 H1Z1 - So gut ist die Zombie-Hatz aktuell

H1Z1 - Screenshots ansehen


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen