Intel Core i9 7980X - Benchmarks der 18-Kern-CPU aufgetaucht

Der Intel Core i9 7980X wird AMD die Krone des schnellsten Desktop-Prozessors wieder entreißen, so erste Benchmarks – aber das zum mehr als doppelten Preis.

von Georg Wieselsberger,
22.09.2017 13:40 Uhr

Core i9 vs. Threadripper – Intel wird sich die Krone mit dem Core i9 7980X zurückholen.Core i9 vs. Threadripper – Intel wird sich die Krone mit dem Core i9 7980X zurückholen.

Nachdem AMD den Prozessormarkt mit bis zu 16 Kernen für den Desktop aufmischt, bringt Intel vermutlich Mitte Oktober den Core i9 7980X mit 18 Kernen auf den Markt. Da Intel bei seiner CPU-Architektur noch immer eine etwas höhere Leistung pro Takt besitzt und der Core i7 7980X zwei Kerne mehr bietet, ist es auch keine große Überraschung, dass der Intel-Prozessor in der Lage sein wird, den AMD Ryzen Threadripper 1950X zu schlagen.

Erste Benchmarks zeigen enorme Leistung

Im Internet sind nun erste Benchmarks aufgetaucht, die diese Erwartung bestätigen, auch wenn inoffizielle Ergebnisse vor der Veröffentlichung eines Prozessors immer mit Vorsicht zu genießen sind. So soll der Prozessor beispielsweise unter Cinebench auf allen Kernen 4,2 GHz erreicht haben, obwohl Intel offiziell davon spricht, dass diese 4,2 GHz per Turbo-Boost 2.0 nur auf zwei Kernen erreicht wird. Es kann sich dabei aber auch um ein Anzeigeproblem handeln, das bei noch nicht erhältlichen Prozessoren durchaus vorkommen kann. Sollte die CPU aber tatsächlich so eingestellt worden sein, dann handelt es sich um eine Übertaktung.

In Multithread-Tests klar vor dem Ryzen Threadripper

In der Rendering-Software erreicht der Intel Core i9 7980X in diesem Benchmark um Multithread-Test immerhin 4200 Punkte. Seltsamerweise führt Cinebench selbst die CPU in der integrierten Liste mit 4.731 Punkten auf. Ein Ryzen Threadripper 1950X erreicht hier rund 3.070 Punkte. Im Singlecore-Test erreicht der Intel-Prozessor 196 Punkte, die dem Ergebnis eines Core i9 7900X und Core i7 7820X entsprechen. Ein Threadripper liegt bei 168 Punkten. Ein Video zu allen Benchmarks gibt es bei Videocardz.

Die zwei zusätzlichen Kerne und vier zusätzlichen Threads sowie die höhere Singlethread-Leistung wirken sich also wie erwartet aus. Allerdings soll der Intel Core i9 7980X 1.999 US-Dollar kosten, was in Deutschland wohl auf klar über 2.000 Euro hinauslaufen wird. Ein AMD Ryzen Threadripper 1950X kostet hingegen aktuell »nur« rund 960 Euro.

Intel Core i9 vs. AMD Threadripper - Brauchen Spieler so viele Kerne? 13:24 Intel Core i9 vs. AMD Threadripper - Brauchen Spieler so viele Kerne?


Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen