Invaders: Mischung aus Left 4 Dead und Evolve wird nie erscheinen

Nach Left 4 Dead und Evolve plante der Entwickler der zwei Titel ein Spiel namens Invaders, das die Gameplay-Elemente von beiden vereint hätte.

von Mathias Dietrich,
07.09.2020 08:14 Uhr

Link zum YouTube-Inhalt

Bevor die für Left 4 Dead bekannten Turtle Rock Studios mit den Arbeiten am Back 4 Blood genannten spirituellen Nachfolger des Zombie-Shooters begannen, entwickelten sie das mittlerweile eingestellte Spiel »Invaders«, oder auch »Invader«. Ein Leak zeigt neben gigantischen Monstern zerstörbare Städte.

Left 4 Dead trifft auf Evolve

Der Titel wäre den jetzt aufgetauchten Informationen zufolge eine Mischung aus Left 4 Dead, Evolve und Shadow of the Colossus geworden.

Es handelte sich um einen Koop-Shooter mit einer Story-Kampagne, in dem ihr eine von der KI kontrollierte außerirdische Invasion im vereinigten Königreich aufhalten solltet.

Städte zerstörende Aliens: Neben kleineren Außerirdischen lag der Fokus auf großen Bosskämpfen. Ihr hättet euch mit eurem Team absprechen müssen, um die Schwachstellen der Giganten zu erreichen und zu attackieren.

Eine weitere Besonderheit war, dass ihr euch innerhalb von komplett zerstörbaren Städten mit den Gegnern anlegen solltet. Im Laufe des Kampfes wären so ganze Häuserblöcke zu Bruch gegangen.

Klassensystem: Ihr hättet die Kontrolle über normale Bürger übernommen, die alle einzigartige Fähigkeiten hatten und bestimmte Rollen ausfüllten. Mithilfe von Exo-Tech waren sämtliche Charaktere zudem dazu in der Lage, komplexe Waffen zu nutzen.

Andere spannende Titel, die eingestellt wurden, stellen wir euch im folgenden Video vor:

Eingestellte Spiele - Bei diesen Games wurde die Entwicklung abgebrochen 12:12 Eingestellte Spiele - Bei diesen Games wurde die Entwicklung abgebrochen

Mastermind in den Wolken

Hinter der Invasion stand ein fliegendes Alien, das einem Mutterschiff gleicht. Ihr hättet es innerhalb der Missionen manchmal zwischen den Wolken erspähen können. Dieser Endgegner sollte von euren eigenen Aktionen lernen, bis er seine finale Form erreicht und den Kampf mit euch aufnimmt.

Wann genau der Titel zu den Akten gelegt wurde, ist unbekannt. Allerdings soll es sich bis mindestens Mitte 2016 in Entwicklung befunden haben. Obwohl nicht klar ist, wie weit fortgeschritten das Spiel letzten Endes war, soll es zumindest einen spielbaren Prototypen gegeben haben. Invaders wurde jedoch nicht einmal offiziell angekündigt.

Was kommt stattdessen?

Die Turtle Rock Studios arbeiteten neben Invaders noch an weiteren unangekündigten Projekten. Schließlich entschied man sich dazu, das 2019 angekündigte Back 4 Blood zu realisieren. Darin geht es - wie schon in Left 4 Dead - im Koop gegen Zombiehorden. Zudem ist erneut ein asymmetrischer PvP-Modus geplant.

Wann Back 4 Blood erscheinen wird ist noch nicht bekannt. Auch mit Informationen hält sich das Studio derzeit noch etwas zurück. So soll es »neuartige Innovationen« geben. Genauer beschreibt man diese allerdings noch nicht.

zu den Kommentaren (12)

Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.