Warum dutzende User gerade bereuen, dass sie die Beta von iOS 18 testen

Wir zeigen euch, wie ihr trotzdem auf iOS 17 zurückkehren könnt. Ganz ohne Datenverlust geht es allerdings nicht.

Möchtet ihr von iOS 18 (Beta) auf iOS 17 downgraden, gibt es Möglichkeiten – auch ohne Backup. Möchtet ihr von iOS 18 (Beta) auf iOS 17 downgraden, gibt es Möglichkeiten – auch ohne Backup.

Die Developer Beta von iOS 18 läuft auf Hochtouren. Die neueste Version hat einige Neuerungen und Verbesserungen in petto, kein Wunder also, dass einige es kaum erwarten können, die neuesten Funktionen auszuprobieren.

Das Problem: Es handelt sich um eine frühe Beta-Version, die in der Regel Fehler enthält, welche die Nutzung des Geräts beeinträchtigen können. Möchte man auf iOS 17 zurückkehren, ist das nicht ohne weiteres möglich. Zumindest dann nicht, wenn vor der Installation der iOS 18 Beta kein Backup der Vorgängerversion erstellt wurde.

Mit genau diesem Problem sehen sich derzeit zahlreiche Nutzerinnen und Nutzer konfrontiert und fragen auf Reddit um Rat.

Im Bereich /iOS finden sich gerade (fast täglich) einige neue Einträge von Leuten, die an der Developer Beta teilnehmen und leider vorher kein Backup mit iOS 17 gemacht haben. Wie ihr trotzdem zu iOS 17 zurückkehren könnt, erklären wir euch weiter unten.

Bitte beachtet aber, dass ein Großteil eurer Daten auf dem iPhone verloren gehen kann.

iOS 18 Beta: Downgrade auf iOS 17 ohne Backup: so geht‘s

Wichtiger Hinweis: Für dieses Verfahren ist ein Mac- oder Windows-Computer erforderlich. Wenn ihr vorher kein Backup erstellt habt, gehen Teile eurer Daten verloren.

Sobald der Wiederhestellungsmodus aktiviert ist, erscheint eine Meldung am PC und am iPhone. Sobald der Wiederhestellungsmodus aktiviert ist, erscheint eine Meldung am PC und am iPhone.

Wenn ihr zu iOS 17 zurückkehren möchtet und vorher kein Backup erstellt habt, geht folgendermaßen vor:

  1. Startet den Finder auf dem Mac oder iTunes auf dem Windows-Rechner.
  2. Verbindet das iPhone per Kabel mit dem Computer.
  3. Versetzt nun das Apple-Smartphone in den Wiederherstellungsmodus, wie weiter unten im Artikel beschrieben. Wenn sich das Gerät im Wiederherstellungsmodus befindet, erscheint auf dem Rechner ein Fenster.
  4. Wählt nun »Wiederherstellen« und anschließend »Wiederherstellen & Aktualisieren«, um das iPhone zu löschen und die neueste öffentliche Version von iOS zu installieren. Hinweis: Wenn ihr ein Backup mit iOS 17 erstellt habt, könnt ihr auf diese Weise auch optional aus einem Backup wiederherstellen.

So aktiviert ihr den Widerherstellungsmodus auf dem iPhone

  1. Drückt auf dem iPhone die Lauter-Taste und lasst sie schnell wieder los.
  2. Drückt jetzt die Leiser-Taste und lasst sie schnell wieder los.
  3. Haltet nun die Power-Taste an der rechten Seite gedrückt und wartet, bis der Bildschirm den Wiederherstellungsmodus anzeigt.

iOS 18 Beta: Downgrade mit Backup durchführen, ohne PC: so geht‘s

Habt ihr vor der Installation der iOS 18 Beta eine Sicherung erstellt, geht wie folgt vor:

In iOS 18 hat sich beim Zurücksetzen des iPhones nichts verändert. In iOS 18 hat sich beim Zurücksetzen des iPhones nichts verändert.

Jobs bei GS Tech Jobs bei GS Tech

  1. Setzt das iPhone auf die Werkseinstellungen zurück. Öffnet dazu die Einstellungen und wählt »Allgemein« > »iPhone übertragen/zurücksetzen« > »Alle Inhalte & Einstellungen löschen«. Das iPhone wird jetzt auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Wartet, bis der Vorgang abgeschlossen ist.
  2. Stellt das Backup wieder her, das mit der Version iOS 17 angelegt wurde, nachdem ihr das iPhone zurückgesetzt habt.

Habt ihr die iOS 18 Developer Beta auf eurem iPhone installiert oder nehmt ihr grundsätzlich nicht an iOS-Betas teil? Wartet ihr lieber auf die Public Beta? Welche Erfahrungen habt ihr bisher mit den Testversionen gemacht? Habt ihr bislang größere Probleme mit der aktuellen iOS 18 Beta gehabt? Schreibt uns eure Meinung und Erfahrungen gerne unten in die Kommentare!

zu den Kommentaren (4)

Kommentare(4)
Kommentar-Regeln von GameStar
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.