Die besten Gaming-Laptops 2024: Das müsst ihr vor dem Kauf wissen

Wir zeigen euch die besten Laptops zum Spielen und worauf ihr achten solltet, um das Perfekte Gaming-Notebook zu finden - egal ob unter 1000€ oder High-End.

Wer Gaming-Laptops immer noch als unhandliche, irrational leuchtende und laute Hochpreisgeräte sieht, tut ihnen Unrecht: Die mobilen Gamer sind erwachsen geworden und bieten in jeder Preis- und Größenklasse genug Power um unterwegs nicht an Unterzockung einzugehen. Damit ihr beim Kauf nicht danebenliegt, haben wir viele Informationen und natürlich zahlreiche empfehlenswerte Notebooks für euch zusammengetragen.

Einige auf dieser Seite eingebaute Links sind Affiliate-Links. Beim Kauf über diese Links erhält GameStar je nach Anbieter eine kleine Provision ohne Auswirkung auf den Preis. Mehr Infos.

Am 16. & 17. Juli ist Amazon Prime Day! Lasst euch die tausenden Angebote nicht entgehen und schaut auf unserer Prime Day Übersichtsseite vorbei, wo wir die besten Deals für euch herausgesucht haben.

So findest du das beste Gaming-Notebook für dich:

Dennis Ziesecke
Dennis Ziesecke

Warum du uns vertrauen kannst: Dennis entschied nach einem Jahrzehnt als PC-Fachhändler zum Schreib-Berater zu werden. Seit mittlerweile ebenfalls über zehn Jahren tut er das unter anderem für Gamestar, Notebookcheck, Computerbase und AllesBeste.de. Eine verwirrende Liebe zu Notebooks mit denen man zocken kann treibt ihn dazu, die meisten relevanten Notebook-Neuvorstellungen sofort selbst testen zu wollen. Was er dann auch tut, unter anderem um euch seine Erfahrungen hier mitzuteilen.

Neueste Updates

12.07. 13.45 Preise und Verfügbarkeiten sind aktuell. Wobei die Verfügbarkeit bei einigen Modellen schwieriger wird, offenbar bereiten die Hersteller schon neue Produktgenerationen vor, die wir in den kommenden Wochen hier berücksichtigen werden.

03.07. 15.30 Wir haben die Preise der Produkte gecheckt und auf den aktuellsten Stand gebracht. Bei vielen Modellen geht es ein wenig nach oben, achtet aber auf Rabattaktionen unter anderem bei Alternate und Amazon.

Die besten Laptops für Gamer

Wie viel muss ich für einen Gamer Laptop ausgeben?

Damit ihr eure Kaufentscheidung auf Basis von Hintergrundwissen treffen könnt, haben wir für euch zahlreiche Infos zusammengestellt.

Diese Notebooks würden wir selbst kaufen

Jeder hat andere Anforderungen an ein Notebook, daher solltet ihr diese Tipps als Vorschlag sehen. Diese Laptops sind uns jedenfalls im Test so positiv aufgefallen, dass wir auch privat ernsthaft über einen Kauf nachgedacht haben.

Asus ROG Zephyrus G16 (2024)
ELEGANT UND SCHNELL
Asus ROG Zephyrus G16 (2024)
16 Zoll, Core Ultra 9 und RTX 4090 16GB
Hut ab Asus das ROG Zephyrus G16 bietet ein fast perfektes Zusammenspiel: OLED mit 240 Hz, unter 2 Kilogramm und sehr hohe Leistung dank aktuellster Intel-CPU und RTX 4090.
  • Sehr hohe Performance mit Core Ultra und RTX 4090
  • Leicht (<2kg) und optisch ansprechend
  • Erstklassiges OLED-Display mit 240 Hz
  • Laufzeit und Lautstärke unter Last
  • Preis
4.199 €
XMG Neo 17 E24
MIT WASSERKÜHLUNG OPTIONAL
XMG Neo 17 E24
17 Zoll, Core i9 und RTX 4090 16GB
In einer Preisspanne von 2.050 Euro bis zu gut 4.000 Euro könnt ihr das Neo 17 recht frei konfigurieren - von RTX 4060 bis zu 4090 ist alles dabei. Highlight ist aber die Tastatur mit Cherry MX Tactile ULV.
  • Viel Leistung dank Core i9 und bis zu RTX 4090
  • Optional per Wasserkühlung leiser und schneller
  • Mechanische Tastatur mit Cherry-Switches (optional aber unser Tipp)
  • Hohes Gewicht
  • Display ohne OLED oder Micro-LED
  • Aufpreis der flotteren GPU-Varianten
3.911 €
Acer Predator Triton 14
14 ZOLL UND VOLL GAMINGTAUGLICH
Acer Predator Triton 14
14 Zoll, Core i7 und RTX 4070 8GB
Acer setzt im Predator Triton 14 auf einen übersichtlichen Formfaktor mit 14 Zoll Display, vergisst dabei aber nicht die Performance: Dank RTX 4070 ist zocken problemlos möglich.
  • Hohe CPU und vor allem GPU-Leistung
  • Handlich dank 14 Zoll
  • Display mit Mini-LED
  • Preis
  • Tastatur könnte mehr Feedback bieten
1.999 €1.749 €

Zu den Tests bei Gamestar

Immer, wenn einem Redaktionsmitglied ein Laptop besonders gut gefällt, bekommt ihr es hier noch einmal vorgeschlagen - unsere Highlights der letzten Zeit:

Die besten Laptops fürs Gaming in jeder Preisklasse: Von Einsteiger bis Highend

Die Preisspanne bei Laptops mit dedizierter Gaming-Grafik ist gigantisch: Einsteigsmodelle gibt es bereits für unter 800 Euro, luxuriös ausgestattete Highend-Laptops mit RTX 4090 können aber auch über 5.000 Euro kosten.

Irgendwo dazwischen befindet sich auch das perfekt zu euch passende Notebook. Einen guten Sweetspot aus Preis und Leistung findet ihr aber in der Preisklasse zwischen 1.400 und 2.000 Euro. Damit ist ein Laptop zwar spürbar teurer als ein Desktop-PC, er bietet aber auch gewisse Vorteile.

Was soll ein Gaming-Laptop kosten?

Preisklasse: Bis 1.200 Euro - Günstige Laptops mit denen ihr trotzdem spielen könnt

Zwar bieten die preiswerteren Laptops nicht die Leistung, Verarbeitung und Displayqualitäten der Highend-Modelle. Wer sich der zu schließenden Kompromisse aber bewusst ist, kann auch für vergleichsweise wenig Geld anständig zocken.

Auch die inzwischen für viele Spiele nicht mehr ausreichenden GPUs mit nur 4 Gigabyte Speicher fliegen mehr und mehr aus dem Sortiment, Nvidias neuer Notebook-Einstieg, die RTX 4050, bringt immerhin 6 Gigabyte mit.

Victus by HP 16
EINSTIEGSKLASSE ABER MIT RTX 4060
Victus by HP 16
16,1Zoll,Ryzen 5 und RTX 4060 8GB
Für ein mit aktueller Hardware bestücktes Notebook eines Markenherstellers ist das HP vergleichsweise günstig. Vor allem die RTX-4000er-GPU zeigt dank Frame Generation ihre Muskeln
  • Aktuelle GPU-Generation
  • RTX 4060 deutlich stärker als 4050
  • Flotte Ryzen-5-CPU mit 6 Kernen
  • Kleine SSD (512 GB)
  • Lautstärke unter Last
999 €799 €
Gigabyte G5
DISPLAY MIT 360 HZ
Gigabyte G5
15.6 Zoll, Core i7 und RTX 4060 8GB
Für seine Preisklasse ist das Gigabyte G5 mit flottem Display, solider GPU und modernem WLAN erstaunlich gut ausgestattet. Die CPU mit 6 P-Cores passt gut zur GPU.
  • Runde Mittelklasse-Ausstattung
  • 360 Hz Display perfekt für eSport
  • Modernes WLAN mit WiFi6E
  • Lautstärke unter Last
  • GPU mit nur 75 Watt
1.099 €
MSI Thin GF63
PREIS-LEISTUNG MIT RTX 4050
MSI Thin GF63
15,6 Zoll, Core i5 und RTX 4050 6GB
Das MSI Thin GF63 nimmt Anleihen bei älteren Katana-Notebooks und überzeugt mit einer guten Leistung für seine Preisklasse. Das Display fällt aber etwas dunkel aus - nichts für helle Umgebungen.
  • Für den Preis aktuelle GPU-Generation
  • 6 GB Grafikspeicher
  • Display könnte heller sein
  • Kleine SSD
899 €
Tulpar T7 V20.6
MÄCHTIG UND GÜNSTIG
Tulpar T7 V20.6
17,3 Zoll, Core i7 und RTX 4060 8GB
Tulpar nutzt, wie auch XMG, Barebone-Systeme asiatischer Hersteller um sie nach eigenen Wünschen zu bestücken. Das Ergebnis ist ein erstaunlich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis mit viel Power.
  • Display mit 144 Hz
  • Gute CPU/GPU-Kombination
  • Lautstärke
  • Displayqualität durchschnittlich
1.139 €

Was kostet ein Laptop mit guter Preis-Leistung?

In der Preisklasse bis 2.000 Euro bekommt ihr das meiste fürs Geld

Wie oft ist die Mitte ein guter Weg um Extremen zu entgehen - in der Preisklasse bis 2.000 Euro gibt es viel Leistung aber kein absolutes Highend. Auf luxuriöse Ausstattungsmerkmale wie Mini-LED müsst ihr jedoch verzichten.

Mit Vorgenerations-GPU gibt es hier aber Grafikleistung bis zur mobilen RTX 3080 oder alternativ RTX 4070 bei aktuelleren Modellen. Der Griff zu einem Vorjahresmodell ist aber aus Kostengründen nicht verkehrt, auf viel verzichtet ihr dabei nicht.

Asus TUF Gaming A16 AE
GÜNSTIGER MIT AMD
Asus TUF Gaming A16 AE
15,6 Zoll, Ryzen 7 und RTX 4060
Schneller aber energiesparender Achtkernprozessor, RTX 4060, ein durchdachtes Kühlsystem und eine gute Tastatur - das TUF A16 macht vieles richtig und kostet dabei erfreulich wenig.
  • Ryzen 7 7935HS mit 8 Kernen, 16 Threads
  • Geforce RTX 4060 (140 Watt) bietet gute Mittelklasseleistung
  • Tastatur auch für Vielschreiber geeignet
  • Mit Zen3+ nicht die aktuellste CPU-Generation
1.199 €
HP OMEN 17
GÜNSTIGER KRAFTPROTZ
HP OMEN 17
17,3 Zoll, Ryzen 7 und RTX 4070 8GB
Der flotte AMD-Achtkerner Ryzen 7 8845HS sorgt für gute CPU-Leistungen, kombiniert mit der RTX 4070 braucht ihr euch auch bei Games keine Sorgen zu machen. Leider nur 512 GB SSD-Speicher.
  • Aktueller Prozessor mit AI-Cores
  • 32 GByte DDR5-RAM
  • RTX 4070 mit FSR und DLSS 3
  • Nur 512 GB SSD
  • etwas unhandlich
1.399 €
Gigabyte Aorus 15
VIEL LEISTUNG UND WQHD-DISPLAY
Gigabyte Aorus 15
15,6 Zoll, Core i7 und RTX 4070 8GB
Auch Gigabyte setzt auf viel Grafikleistung in Form einer RTX 4070 mit 8 GB GDDR6. Die CPU der 13ten Core-i-Reihe bringt ebenfalls viel Performance auf den 240 Hz WQHD-Monitor des Laptops.
  • Sehr gute CPU- und GPU-Bestückung
  • Hochauflösendes Display mit WQHD und 240 Hz
  • Großer Akku (99 Wh)
  • Gewicht (2,6 Kilogramm)
  • Lautstärke und Laufzeit unter Last
1.722 €
XMG Core 15 M24
KRAFTVOLL UND KONFIGURIERBAR
XMG Core 15 M24
15,3 Zoll, Ryzen 7 und RTX 4070 8GB
Das Core 15 könnte optisch auch als Business-Laptop durchgehen, die Leistung spricht aber für den Gaming-Einsatz. Im Shop konfigurierbar, wir haben mehr SSD-Speicher und Akkuleistung hinzugefügt.
  • Konfigurierbar
  • Optisch unauffällig
  • Ryzen 7 8845HS aus der aktuellen Generation
  • Einige Konfigurationen erst im Juli 24 verfügbar
1820 €
MSI Katana 15
HOHE FPS DANK RTX 4070
MSI Katana 15
15,6 Zoll, Core i7 und RTX 4070 8GB
MSI liefert euch mit dem Katana 15 ein preislich interessantes Notebook mit viel Leistung. Dank RTX 4070 und Core i7 der 13ten Generation lässt es sich entspannt mobil zocken.
  • Leistungsstarke RTX 4070 mit 8GB
  • Flotter Core i7-13620H
  • Günstig für die Leistung
  • Nur 512 GB SSD
1.249 €
Acer Nitro 5 Gaming
RTX 3080 ZUM KLEINEN PREIS
Acer Nitro 5 Gaming
15,6 Zoll, Ryzen 7 und RTX 3080 8GB
CPU (Ryzen 7 5800H) und GPU (RTX 3080) stammen aus der letzten Generation, bieten aber dennoch eine Leistung auf hohem Niveau. Sparsame Käufer können hier ohne großen Verzicht sparen.
  • Gute CPU- und GPU-Leistung
  • WQHD-Display mit 165 Hz
  • Last-Gen bei CPU und GPU
  • Lautstärke und Laufzeit unter Last
1.349 €
XMG Apex 17
FLEXIBEL KONFIGURIERBAR
XMG Apex 17
17,3 Zoll, Ryzen 7 und RTX 4060 8GB
Im hauseigenen Store bestware.de lässt sich das Apex 17 nach euren Wünschen konfigurieren. Wir raten zur Bestückung mit RTX 4060 und mindestens 1 TB SSD-Speicher.
  • Konfigurierbar
  • Gute Tastatur und Touchpad
  • Ryzen 7 7740HS mit 8 vollwertigen CPU-Kernen
  • Maximal RTX 4060 möglich
1.473 €

So viel kostet ein leistungsstarker Gaming-Laptop

Maximale Leistung für 4K und Top-Ausstattung ab 2.000 Euro

In der Luxusklasse kann es etwas teurer werden, dafür belohnen euch die Hersteller aber auch mit praktischen Zusatzmöglichkeiten. So sind besonders handliche Notebooks mit erstaunlich hoher Leistung mit dabei aber auch große Flaggschiffe mit 18 Zoll, überragenden Displays und netten Extrafunktionen.

Jobs bei GS Tech Jobs bei GS Tech

Die Preisspanne ist weit, von unserem gewählten Startpunkt 2.000 Euro bis hoch zu Modellen für 5.000 Euro. Für dieses Geld sollte mindestens eine RTX 4090 im Laptop stecken oder ein seltenes Feature vorhanden sein, ohne dass ihr nicht leben wollt - sonst (und selbst dann) ist ein derart hoher Preis für den Privatgebrauch nur schwer zu rechtfertigen.

MSI Vector 17 HX
PREISSIEGER MIT RTX 4080
MSI Vector 17 HX
17 Zoll, Core i9 und RTX 4080 12GB
MSI produziert mit dem Vector 17 HXY ein erfreulich günstiges Notebook mit RTX 4080-Grafikchip. Das hier gewählte Modell setzt auf den noch recht aktuellen Core i9-13980HX und 32 GByte DDR5.
  • Sehr gute GPU (RTX 4080) für die Preisklasse
  • Gute CPU (Core i9-13980HX)
  • Display mit QHD+ und 240 Hz
  • Nur 1 TByte SSD
  • Laufzeit und Lautstärke unter Last
2.499 €
XMG Neo 17 E24
FLEXIBEL KONFIGURIERBAR
XMG Neo 17 E24
17 Zoll, Core i9 und bis zu RTX 4090 16GB
Das XMG Neo 17 lässt sich recht frei konfigurieren, so gibt es bei der GPU die Wahl von RTX 4060 bis RTX 4090. Unsere Beispielkonfiguration nutzt 2 TB SSD, 32 GB RAM und die RTX 4090 als GPU.
  • Im Shop konfigurierbar
  • GPU-Auswahl bis RTX 4090
  • Hervorragende Eingabegeräte (mit der optionalen Tastatur mit Cherry MX Tactile)
  • Optionale Wasserkühlung senkt Temperatur und Lautstärke
  • Hohes Gewicht
  • Display gut aber nicht überragend
3.911 €
Razer Blade 16
HANDLICH UND VIEL LEISTUNG
Razer Blade 16
16 Zoll, Core i9 und RTX 4080
Die Blade-Serie von Razer steht für leistungsstarke aber gut transportable Gaminglaptops. Mit Core i9 und RTX 4080 zockt ihr auch anspruchsvolle Games unterwegs.
  • Sehr hohe CPU und GPU-Leistung
  • Verarbeitung
  • Laufzeit unter Last eher gering
  • Preis
4.149 €3.349 €
Lenovo Legion 9 16IRX8
HIGHEND MIT MINI-LED
Lenovo Legion 9 16IRX8
16 Zoll, Core i9 und RTX 4090
Der Star des Legion 9 ist die Kombination aus hochauflösendem (3.200x2.000 Pixel) Mini-LED-Display und rasanter RTX 4090 mit 16 GB Videospeicher. Doch auch der Core i9 13th Gen macht gut Dampf.
  • Maximale Performance
  • Hohe Auflösung, Mini-LED und 165 Hz
  • Moderne Schnittstellen + WiFi6E
  • Mit 2,6 kg nicht leicht
  • Lautstärke unter Last
4.499 €
Asus ROG Zephyrus G16 (2024)
ELEGANT UND SCHNELL
Asus ROG Zephyrus G16 (2024)
16 Zoll, Core Ultra 9 und RTX 4090 16GB
Hut ab Asus, auch wenn das ROG Zephyrus G16 einen stolzen Preis hat, bietet es ein fast perfektes Zusammenspiel: OLED mit 240 Hz, unter 2 Kilogramm und sehr hohe Leistung.
  • Sehr hohe Performance mit topaktuellen Komponenten
  • Leicht (<2kg) und optisch ansprechend
  • Erstklassiges OLED-Display mit 240 Hz
  • Laufzeit und Lautstärke unter Last
  • Preis
4.199 €

1 von 2

nächste Seite



Kommentare(74)
Kommentar-Regeln von GameStar
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.