Kostenlose PCIe 4.0 SSD beim Kauf eines Gigabyte-Boards mit AMD-CPU [Anzeige]

Der passende Unterbau für die geplante RTX 3000-Karte: Bei Gigabyte gibt es aktuell eine PCIe 4.0 SSD kostenlos wenn ihr ein passendes Board und eine Ryzen-CPU kauft.

von GameStar Deals ,
18.09.2020 14:13 Uhr

B550 Mainboards Das Gigabyte B550m Gaming-X nimmt als Vertreter der B550-Mainboards ebenfalls an der Geschenkation des Herstellers teil.

Nvidias RTX 3080 und auch die in der kommenden Woche erwartete RTX 3090 bieten nicht nur viel Grafikleistung und flottes Raytracing - um ihre Leistung ausreizen zu können, benötigen die GPUs auch einiges an CPU-Power um ausreichend schnell mit Daten versorgt werden zu können. Solltet ihr also im aktuellen GPU-Rausch gleich den ganzen PC generalüberholen wollen: Gigabyte hätte da ein Angebot für euch..

Beim Kauf eines Gigabyte B550-Mainboards und eines kompatiblen AMD-Prozessors (auf der gleichen Rechnung), schenkt euch Gigabyte momentan eine 500 Gigabyte fassende PCIe 4.0 SSD aus eigener Fertigung. Damit wäre eure PCIe 4.0-Plattform einen guten Schritt weiter und ihr spart gut 100 Euro - so hoch ist der Preis der Gigabyte Gen4 SSD mit 500 Gigabyte.

Nvidia RTX 3080 - alles zur Verfügbarkeit und Bestellmöglichkeiten

Zahlreiche teilnehmende Händler: Ob ihr Mainboard und CPU bei Amazon, Alternate oder einem anderen im Teilnahmeformular genannten Händler kauft, ist dabei egal. Wichtig ist nur, dass Board und CPU auf einer Rechnung erscheinen. Diese müsst ihr dann zusammen mit euren Kontaktdaten an Gigabyte senden und etwas warten.

PCIe 4.0 für RTX IO mit der RTX 3080

Mit RTX-IO hat Nvidia den Ampere-GPUs eine Funktion spendiert, mit der sich Daten von SSD ohne Umweg über den Prozessor direkt in den Videospeicher schreiben lassen. Für Grafik wie sie bei der Playstation-5-Präsentation gezeigt wurden, sollte es dabei aber keine langsame SATA-SSD sein sondern ein möglichst flottes M.2-Modell mit NVMe. PCIe 4-SSDs arbeiten dabei extrem schnell, theoretisch sind gegenüber Gen3 die doppelten Datenraten möglich. Perfekt als zukunftssichere Plattform - so zukunftssicher wie PC-Hardware halt sein kann.

CPU und Mainboard: Da für die Teilnahme nicht nur ein Board sondern auch eine CPU auf der Rechnung stehen muss, könnt ihr nicht bis zum Erscheinen der Vermeer genannten nächsten Zen-Generation warten. Da aber auch die aktuellen 3000er-CPUs sehr viel Leistung bringen und dazu mit vertretbaren Preisen aufwarten, könnt ihr bedenkenlos zuschlagen. Zumal sich ein B550-Mainboard später auch mit einem Zen3-Prozessor bestücken lässt.

Allerdings solltet ihr euch bei Interesse beeilen: Gigabyte begrenzt die Aktion auf 350 Registrierungen.

Gigabyte B550-Mainboards bei Amazon

Gigabyte B550 bei Alternate

Hier die Teilnahmebedingungen und das Kontaktformular von Gigabyte

Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr GameStar: Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision.

zu den Kommentaren (3)

Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.