MonteCrypto - Marketing-Gag: Wer es zuerst durchspielt, erhält einen Bitcoin

Das Adventure MonteCrypto hat einen besonderen Preis für den ersten Spieler, der es durchspielt: Ein realer Bitcoin lockt Rätselfreunde in das atmosphärische Steampunk-Szenario des Spiels.

von Christian Just,
16.02.2018 18:01 Uhr

MonteCrypto - Die Jagd nach dem Bitcoin im Trailer zum Rätselspiel 0:51 MonteCrypto - Die Jagd nach dem Bitcoin im Trailer zum Rätselspiel

Mit MonteCrypto: The Bitcoin Enigma startet am 20. Februar ein Abenteuerspiel auf Steam, bei dem Spieler im Steampunk-Setting insgesamt 24 schwierige Rätsel lösen müssen.

Der Clou dabei: Wer es als erster schafft, die Labyrinthe von MonteCrypto durchzuspielen, erhält als Belohnung einen Bitcoin. Obwohl die Kryptowährung sich gerade von einem Absturz erholt, wäre der Bitcoin Stand 16. Februar immer noch über 8000 Euro wert.

Das Besondere bei MonteCrypto ist, dass Spieler Hinweise für andere zurücklassen, oder aber sie bewusst auf eine falsche Fährte locken können. Der Trailer oben zeigt, dass man in Bilderrahmen an den Wänden Texte eingeben kann. Vermutlich dient das dazu, um mit anderen Spielern zu kommunizieren.

Indie-Entwickler Gem Rose Accent scheint sehr selbstbewusst ob der Schwierigkeit seiner Rätsel zu sein - es wäre jedenfalls verwunderlich, wenn bereits am Releasetag jemand zum glücklichen Gewinner erklärt würde.

MonteCrypto - Reale Bitcoin-Jagd als Motiv für Abenteuerspiel ansehen


Kommentare(23)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen