GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Mit deinem Account einloggen.

Seite 3: MSI N460GTX Hawk - stark übertaktet und trotzdem leise

Fazit

Der Kühler ist aus dem PC-Gehäuse heraus auch unter Last nicht wahrnehmbar. Der Kühler ist aus dem PC-Gehäuse heraus auch unter Last nicht wahrnehmbar.

Zum Preis von 225 Euro ist die MSI N460GTX Hawk zu teuer, um sie mit den vom Hersteller garantierten Taktfrequenzen zu betreiben. Durch die hochwertigen Bauteile, die stabile 7+1-Stromversorgung (üblich sind 4+1) und den starken Kühler erreichten wir mühelos 850/1.700/4.000 statt 780/1.560/3.600 MHz. In Far Cry 2 (1920x1200, maximale Details, 4x AA/ 8x AF) bringt das etwa 81,2 statt 75,1 Bilder pro Sekunde – die Geforce GTX 470 hat mit 76,0 fps dann das Nachsehen. Obwohl wir anders als sonst üblich an gleich drei Stromversorgungsspannungen drehen dürfen, stürzt unsere Karte oberhalb von 850 MHz sofort ab.

Abgesehen von der zugegeben hervorragenden Grafikkarte hat der MSI-Karton keine Überraschungen parat. Außer den üblichen Adaptern gibt es keine Extras; das von MSI entwickelte Übertaktungsprogramm Afterburner ist auch kostenlos im Internet erhältlich. Alles in allem macht die MSI N460GTX Hawk vor allem für geräuschempfindliche Spieler und Übertakter glücklich – bisher eindeutig die beste getestete Geforce GTX 460. Wer auf ein paar Megahertz verzichten kann, greift besser zu einer 1,0-GByte-Variante der Geforce GTX 460 mit Nvidias ebenfalls leisem Referenzlüfter für knapp unter 200 Euro.

» Checkliste: Grafikkarte kaufen
» Bestenliste: Top-Grafikkarten
» Treiber-Guide: Geforce-Software optimal einstellen

MSI N460GTX Hawk - Bilder ansehen

3 von 4

nächste Seite


zu den Kommentaren (36)

Kommentare(36)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.