Neuer Grafikspeicher - Samsung stellt extrem schnelles GDDR6 vor

Samsung hat eine neue Videospeicher-Generation vorgestellt, die pro Chip mehr Kapazität und eine sehr hohe Leistung bietet – GDDR6 wird zum Konkurrenten von HBM2.

von Georg Wieselsberger,
19.01.2018 09:40 Uhr

Samsung hat schnelle GDDR6-Chips angekündigt (Bildquelle: Samsung)Samsung hat schnelle GDDR6-Chips angekündigt (Bildquelle: Samsung)

Samsung hat in einer Pressemitteilung bekanntgegeben, dass die Produktion von neuen, größeren GDDR6-Speicherchips angelaufen ist, die höhere Kapazitäten mit gesteigerter Leistung verbinden. Aktueller GDDR5- Speicher erreicht beispielsweise bis zu 9 Gigabit pro Sekunde (Gbps), das von Nvidia in Top-Modellen wie der GTX 1080 Ti eingesetzte GDDR5X bereits 12 Gbps. Bisheriger GDDR6-Speicher kam auf 16 Gbps. In allen Fällen lag die Kapazität der einzelnen Module bei 8 Gbit.

Mehr Kapazität, höherer Takt

Samsung ist es nun gelungen, nicht nur die Kapazität eines Chips auf 16 Gbit zu steigern, sondern gleichzeitig auch noch den Takt anzuheben, sodass nun bis zu 18 Gbit pro Sekunde übertragen werden können. Laut Samsung sind die eigenen Speicherchips damit die bisher schnellsten Speicher mit der gleichzeitig höchsten Kapazität.

Rein rechnerisch könnten die neuen GDDR6-Chips bei einer Grafikkarte mit einem der gängigen 256 Bit breiten Speicherinterface bis zu 576 GByte pro Sekunde übertragen und liegen damit innerhalb des Leistungsbereiches, den auch HBM2 mit einem 2.048-Bit-Interface erreichen kann.

Für Grafikkarten, VR, AR und KI

Samsung geht davon aus, dass die neuen GDDR6-Chips eine »kritische Rolle« bei den frühen Veröffentlichungen von Next-Generation-Grafikkarten spielen und auch in Bereichen wie 8K-Videobearbeitung, Virtual Reality, Augmented Reality und Künstlicher Intelligenz stark genutzt werden.

Ein möglicher Einsatzzweck könnten wohl die voraussichtlich bereits Mitte 2018 erwarteten Geforce-Grafikkarten von Nvidia sein, die bislang nur unter dem Codenamen »Ampere« aufgetaucht sind. Aber auch AMD könnte bei Navi vielleicht wieder Modelle mit GDDR-Speicher anbieten.

Da Samsung auch einer der Hersteller von HBM2 ist, geht das Unternehmen von einem zukünftig starken Wachstum im Bereich der Premium-Speicherchips aus.

Hardware-Trends 2018 - Video: Die Neuheiten bei CPUs, Grafikkarten, Monitoren und Speicher 16:32 Hardware-Trends 2018 - Video: Die Neuheiten bei CPUs, Grafikkarten, Monitoren und Speicher


Kommentare(40)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen