Witcher vs. Elden Ring: Lieber starke Hauptfiguren oder leere Hüllen?

Manche Spiele geben uns starke Spielfiguren: Geralt, Kratos, Ezio! Andere - etwa Skyrim oder Elden Ring - lassen uns leere Hüllen steuern. Was ist besser?

von Michael Graf, Julius Busch, Natascha Becker,
05.04.2022 10:00 Uhr

Rechts Michas Elden-Ring-Charakter, links irgendein Opa aus einem beliebten Rollenspiel. Wen würdet ihr lieber spielen? Rechts Michas Elden-Ring-Charakter, links irgendein Opa aus einem beliebten Rollenspiel. Wen würdet ihr lieber spielen?

Link zum Podcast-Inhalt

Auf den Charakter kommt es an - nicht nur im echten Leben, sondern auch in Spielen. Doch bei deren Hauptfiguren prallen zwei Philosophien aufeinander:

  • In Spielen wie The Witcher 3, Horizon Forbidden West oder God of War verkörpern wir starke, vorgefertigte Charaktere, die eine Vergangenheit sowie persönliche Beziehungen und Konflikte mitbringen.
  • Spiele wie Skyrim, Elden Ring sowie diverse MMOs lassen uns hingegen als unbeschriebenes Blatt starten - beziehungsweise als leere Hülle, die wir durch unsere Aktionen selbst mit »Leben« füllen.

Zwischen diesen Extremen gibt es natürlich diverse Graustufen - etwa in Dragon Age: Origins, in dem wir zwar ebenfalls eine neue Figur erstellen, dann aber deren Vergangenheit selbst festlegen und nachspielen.

Da fragt sich natürlich: Welcher Weg ist der beste? Wie sieht für uns der ideale Hauptcharakter aus?

Darüber diskutieren Natascha, Julius und Micha im Live-Podcast, den wir während der Frühlingsversion von »Find Your Next Game« aufgezeichnet haben.

Folge verpasst? Hier gibt's alle Podcast-Episoden in der Übersicht

Mehr Podcast

Empfohlen sei unser RSS-Feed für Plus-User, mit dem ihr alle Folgen auf euer Smartphone laden könnt. Jeden Mittwoch erscheint eine Bonus-Episode exklusiv für GameStar Plus.

Außerdem gibt es den GameStar-Podcast auf:

Wir freuen uns über jeden Kommentar und positive Bewertung. Den regulären RSS-Feed ohne Plus-Folgen findet ihr hier.

zu den Kommentaren (57)

Kommentare(57)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.