Pokémon Go - Legendäres Pokémon Mewtu veröffentlicht, erste Bilder zeigen Raids

Mewtu ist das nächste legendäre Pokémon in Pokémon Go. Das Biest wurde auf dem Pokémon Go Stadium-Event enthüllt. Wann Mewtu bei uns erscheint, ist nur noch eine Frage der Zeit.

von Linda Sprenger,
14.08.2017 16:20 Uhr

Pokémon GO-Spieler in Japan können Mewtu in Raids bereits gegenübertreten.Pokémon GO-Spieler in Japan können Mewtu in Raids bereits gegenübertreten.

Das Pokémon Go Stadium-Event in Japan ist in vollem Gange und erfreut die Trainer und Trainerinnen vor Ort bereits mit einer saftigen Überraschung: Mewtu wurde als legendärer Raid-Boss für Pokémon Go enthüllt.

Mewtu erscheint weltweit als Raid-Boss in Pokémon Go und ist damit nicht exklusiv in Japan, sondern bald für alle Spieler verfügbar. Das hat Niantic offiziell bekannt gegeben. Anders als Zapdos, Lavados, Arktos und Lugia kann Mewtu aber nur in exklusiven Raids gefangen und bekämpft werden. Dabei handelt es sich um eine neue Raid-Art, für die es eine Einladung braucht.

Nur in exklusiven Raids

Die Einladung zu exklusiven Raids erhalten wir wiederum, wenn wir "vor Kurzem einen Raid-Kampf in der Arena bestritten haben, in der der Exklusive Raid-Kampf erscheinen wird". Man muss sich also nicht als Top-Trainer beweisen, sondern brauchen wohl lediglich etwas Glück. Die Einladungen enthalten dann eine Ankündigung, wann der exklusive Raid starten wird - damit will uns Niantic genug Zeit geben, uns mit anderen Mitspielern abzustimmen, um dann gemeinsam gegen Mewtu in den Kampf zu ziehen.

Wann genau Mewtu in Pokémon GO als exklusiver Raid-Boss erscheint, ist noch nicht bekannt. Bisher heißt es lediglich, dass wir "in den kommenden Wochen" die Chance erhalten, gegen Mewtu anzutreten. Beachtlich: Mewtu hat als Raid-Boss fast 50.000 WP.

Pokémon GO - Erste Bilder von Mewtu-Raids


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen