GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Seite 4: Radeon R9 390X - Doppelter Speicher, sonst nix

4K Benchmarks

Auch wenn AMD die Radeon R9 390X (wie schon 2013 die Radeon R9 290X) als »4K-Grafikkarte« bewirbt, kann selbst unser leicht übertaktetes Testmodell von Sapphire diesem Anspruch nicht durchweg gerecht werden. Zumindest in unseren anspruchsvollen Benchmark-Titeln kratzt die Karte meist nur an der 30-fps-Grenze, die von den meisten Spielern jedoch längst nicht mehr als flüssig angesehen wird.

Allerdings schneidet die Radeon R9 390X hier im Vergleich mit der Geforce-Konkurrenz deutlich besser ab als in den Tests mit geringerer Auflösung. So schafft sie es in vier von sechs Titeln knapp vor die Geforce GTX 980, die unter Full HD und WQHD noch 14 Prozent vorne lag.

Anno 2070
maximale Details

  • 3840x2160 0xAA
  • 3840x2160 AA
Radeon R9 295 X2 8.192 MByte
54
51
Geforce GTX Titan X 12.288 MByte
39
38
Geforce GTX 980 Ti 6.144 MByte
38
36
29
27
Geforce GTX 980 4.096 MByte
28
26
28
26
Geforce GTX 780 Ti 3.072 MByte
23
21
  • 0
  • 12
  • 24
  • 36
  • 48
  • 60

Battlefield 4
maximale Details, Auflösungsskala 100 %

  • 3840x2160 0xAA
  • 3840x2160 4xAA
Geforce GTX 980 Ti 6.144 MByte
54,1
38,6
Geforce GTX Titan X 12.288 MByte
57,0
40,7
Geforce GTX 980 4.096 MByte
42,9
29,5
Geforce GTX 780 Ti 3.072 MByte
34,5
24,7
Radeon R9 295 X2 8.192 MByte
57,9
42,7
38,3
28,0
33,3
23,8
  • 0,0
  • 12,0
  • 24,0
  • 36,0
  • 48,0
  • 60,0

Crysis 3
maximale Details

  • 3840x2160 0xAA
  • 3840x2160 4xAA
Geforce GTX 980 Ti 6.144 MByte
30,2
21,3
Geforce GTX Titan X 12.288 MByte
32,0
23,0
Geforce GTX 980 4.096 MByte
22,6
16,1
Geforce GTX 780 Ti 3.072 MByte
21,6
15,8
Radeon R9 295 X2 8.192 MByte
42,3
29,9
26,4
19,6
22,4
16,6
  • 0,0
  • 10,0
  • 20,0
  • 30,0
  • 40,0
  • 50,0

Grid 2
maximale Details

  • 3840x2160 0xAA
  • 3840x2160 4xAA
Geforce GTX 980 Ti 6.144 MByte
77,9
72,3
Geforce GTX Titan X 12.288 MByte
82,4
76,2
Geforce GTX 980 4.096 MByte
57,5
52,3
Geforce GTX 780 Ti 3.072 MByte
50,5
47,5
Radeon R9 295 X2 8.192 MByte
98,9
92,3
58,2
55,4
54,9
50,9
  • 0,0
  • 20,0
  • 40,0
  • 60,0
  • 80,0
  • 100,0

Rome 2
maximale Details

  • 3840x2160 0xAA
  • 3840x2160 AA
Geforce GTX 980 Ti 6.144 MByte
33,2
31,5
Geforce GTX Titan X 12.288 MByte
38,6
34,1
Geforce GTX 980 4.096 MByte
26,6
24,4
Geforce GTX 780 Ti 3.072 MByte
22,1
20,7
Radeon R9 295 X2 8.192 MByte
43,7
40,3
25,1
23,0
23,4
21,2
  • 0,0
  • 10,0
  • 20,0
  • 30,0
  • 40,0
  • 50,0

Metro Last Light
maximale Details, Tesselation Very High

  • 3840x2160 0xAA
  • 3840x2160 SSAA
Geforce GTX 980 Ti 6.144 MByte
36,6
19,3
Geforce GTX Titan X 12.288 MByte
38,1
20,3
Geforce GTX 980 4.096 MByte
29,1
15,1
Geforce GTX 780 Ti 3.072 MByte
28,2
14,3
Radeon R9 295 X2 8.192 MByte
48,8
26,3
30,8
21,1
27,4
13,9
  • 0,0
  • 10,0
  • 20,0
  • 30,0
  • 40,0
  • 50,0

4K Performance Rating

Im Durchschnitt bringt es die Sapphire Radeon R9 390X Tri-X auf 31,8 fps im 4K-Test (danke für den Hinweis aus der Community) und liefert damit ein fps mehr als die Geforce GTX 980. Zumindest hier können Sie also von dem schnelleren und verdoppelten Videospeicher profitieren. Titel wie GTA 5 oder Assassin's Creed Unity benötigen in 4K nochmals deutlich mehr Videospeicher als die bislang von uns getesteten Titel. In diesen Szenarien könnte sich die R9 390X dann noch stärker von der R9 290X absetzen.

4K-Benchmarks insgesamt

  • FPS-Durchschnitt
Radeon R9 295 X2 8.192 MByte
52,3
Geforce GTX Titan X 12.288 MByte
43,3
Geforce GTX 980 Ti 6.144 MByte
40,8
Geforce GTX 980 4.096 MByte
30,8
28,5
Geforce GTX 780 Ti 3.072 MByte
27,0
  • 0,0
  • 12,0
  • 24,0
  • 36,0
  • 48,0
  • 60,0

4 von 7

nächste Seite


zu den Kommentaren (134)

Kommentare(134)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.