Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 2: Rainbow Six: Siege - FAQ: Alle Infos zum Beta-Start

Welche Inhalte stecken in der Beta?

Rainbow Six: Siege - »White Mask«-Story-Trailer 1:52 Rainbow Six: Siege - »White Mask«-Story-Trailer

  • drei Karten: House, Hereford Base, Consulate jeweils als Tag- und Nacht-Version verfügbar
  • zwei PvP-Modi: Bomb und Secure Area, für 5vs5-Partien
  • ein PvE-Modus: Terrohunt, 1-5 Spieler gegen die KI in drei Schwierigkeitsstufen
  • Operatoren aus allen fünf Einheiten: SWAT (USA), GIGN (FR), SAS (UK), GSG-9 (GER), Speznaz (RUS)
  • insgesamt 14 von 20 Operatoren
  • 34 Waffen
  • 7 Standard-Gadgets
  • 14 einzigartige Gadgets (ein Gadget für jeden Operator)
  • 9 Waffenaufsätze
  • das Freischaltsystem der Beta bietet: Operatoren, Waffen, Waffenaufsätze, Waffenskins

Wie viel Festplattenspeicher braucht die Beta?

Unser Preload kam auf geringe 7.64GB, weitere Daten könnten aber nochmal nachgeladen werden.

Welche Hardware-Voraussetzungen hat die Beta?

Die offiziellen Mindestanforderungen lauten:

  • Betriebssystem: Windows 7 64-bit, Windows 8.1 64-bit oder Windows 10 64-bit
  • Prozessor: Core i3 560 @ 3,3 Ghz oder Phenom 2 X4 945 @ 2,6 Ghz
  • Speicher: 6GB RAM
  • Grafikkarte: Geforce 460 oder Radeon HD5770 (1GB Speicher)
  • DirectX-Version: 11

Empfohlene Hardware:

  • Betriebssystem: Windows 7 64-bit, Windows 8.1 64-bit oder Windows 10 64-bit
  • Prozessor: Core i5-2500K @ 3,3 Ghz oder FX-8120 @ 2,6 Ghz
  • Speicher: 8GB RAM
  • Grafikkarte: Geforce 670 oder Radeon HD7970 / R9 280X (2GB Speicher)
  • DirectX-Version: 11

Rainbow Six: Siege - Terrohunt-Modus und Geiselnahme im Konsulat 1:59 Rainbow Six: Siege - Terrohunt-Modus und Geiselnahme im Konsulat

Notebook-Grafikkarten können laut Ubisoft funktionieren, werden aber nicht offiziell unterstützt. Die Mindestanforderungen gelten für niedrige Grafikeinstellungen, 30fps und 720p Auflösung.

Folgende Ports müssen offen sein:

  • Für Uplay: TCP: 80, 443, 13000, 13005, 13200
  • Für das Spiel: Inbound UDP: 3074, 11060 - 11065 und Outbound TCP: 80, 443, 3074

Dedizierte Server oder Peer2Peer?

Rainbow Six: Siege soll über dedizierte Server laufen, Spiele können sogar (anders als in Star Wars: Battlefront) selbst aufgesetzt und mit eigenen Regeln versehen werden.

Die weltweiten Datencenter finden sich unterhalb im Screenshot. Für Europa ist wurden das Datencenter West in Amsterdam sowie das Datencenter Nord in Dublin aufgestellt.

Die Serverlocations für Rainbow Six: Siege.Die Serverlocations für Rainbow Six: Siege.

Nachtrag: Wir hatten in unseren ersten Matches mehrere Hostmigrationen. Anders als angekündigt scheint Siege also nicht wirklich über dedizierte Server zu laufen. Ob es sich um ein Hybridmodell oder reines P2P handelt, müssen wir noch klären.

Wann ist der offizielle Release von Rainbow Six: Siege?

Zwischen Beta und der Veröffentlichung wird noch etwas Zeit vergehen: Rainbow Six: Siege erscheint am 1. Dezember 2015 für PC, Xbox One und PlayStation 4.

Rainbow Six: Siege - Screenshots ansehen

2 von 2

nächste Seite



Kommentare(30)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen