Razer Blade Stealth & Zubehör - Zum Valentinstag auch in Pink erhältlich

Razer hat angekündigt, wegen des Valentinstags Mitte Februar sein Gaming-Notebook Blade Stealth 13 und viel Zubehör auch in der Farbe Quartz Pink anzubieten.

von Georg Wieselsberger,
30.01.2019 07:33 Uhr

Razer-Hardware in Pink zum Valentinstag (Bildquelle: Razer) Razer-Hardware in Pink zum Valentinstag (Bildquelle: Razer)

Der Valentinstag war eigentlich einmal ein Gedenktag für einen Heiligen der katholischen Kirche, ist inzwischen aber eher ein kleiner Feiertag für Verliebte, über den sich auch der Handel freut. Auch der für seine Gaming-Produkte bekannte Hersteller Razer will sich wohl ein Stück des Umsatzkuchens sichern, auch wenn die dafür getroffene Entscheidung wohl nicht unbedingt den Geschmack aller trifft und hier und da wegen des farblichen Klischees kritisiert werden dürfte.

Denn Razer hat angekündigt, dass es den Blade Stealth 13 Gaming-Laptop und viele Zubehör-Produkte auch in der Farbe Quartz Pink geben wird. Laut CEO Min-Liang Tan will das Unternehmen den Spaß am Gaming auf neue Weise vermitteln. Das Blade Stealth sei bereits das leistungsfähigste Ultraportable des Unternehmens, das für Arbeit und Spiel entworfen worden sei. In Quartz Pink soll das Notebook nun »überall Herzen stehlen«, ist aber nur in einer eingeschränkten Anzahl verfügbar.

Außerdem gibt es eine ganze Reihe an weiteren Produkten von Razer, die ebenfalls in Quartz Pink verfügbar sind, unter anderem die Maus Razer Basilisk, das Mauspad Goliathus Extended Chroma, das Keyboard Huntsman, das Headset Kraken, den Controller Raiju Tournament Edition, das Mikrofon Seiren X, den Headset-Ständer Base Station Chroma oder auch ein Gehäuse für das Razer Phone 2.

Wie eine ganze Collection der Razer-Produkte in Quartz Pink aussehen könnte, zeigt das Bild über dieser Meldung. Mehr Informationen zu den Quartz-Pink-Versionen der Razer-Produkte gibt es auf einer speziellen Webseite. Die meisten pinken Geräte müssen direkt bei Razer bestellt werden und dürften daher nicht im Handel auftauchen. Razer hat auch schon Kundenfotos der pinken Hardware bei Instagram veröffentlicht.

Razer Phone 2 im Test: Mit 120-Hz-Display und Netflix HDR-Zertifizierung

zu den Kommentaren (11)

Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.