Kaum von der Realität zu unterscheiden: Diese Unreal-Engine-5-Demo müsst ihr sehen

Die Unreal Engine 5 kann sehr beeindruckende Bilder erschaffen, wie ein neues Video zeigt. Die gezeigten Szenen aus einer virtuellen Werkstatt sehen verblüffend echt aus.

von Kay Nordenbrock,
28.03.2022 12:52 Uhr

Diese beeindruckende Schreinerwerkstatt ist komplett mit dem Computer erstellt. Quelle: Daniel Martinger Diese beeindruckende Schreinerwerkstatt ist komplett mit dem Computer erstellt. Quelle: Daniel Martinger

Dass die Unreal Engine beeindruckende Umgebungen erschaffen kann, ist lange kein Geheimnis mehr. Gefühlt sehen wir ständig ein altes Spiel in der Engine aufgehübscht oder schicke Tech-Demos. Raytracing in erweiterter Form beziehungsweise Path Tracing setzt dem Ganzen aber die Krone auf. Damit und mit viel Liebe zum Detail können nahezu fotorealistische Umgebungen entstehen.

Der Requisiteur und Umgebungskünstler Daniel Martinger hat sich genau das vorgenommen. Er hat eine kleine, gemütliche Schreinerwerkstatt geschaffen, die kaum von einer echten zu unterscheiden ist. Laut eigenen Angaben ist es Ein kleiner Keller auf dem Land in Schweden, in dem ein älterer Mann seine Zeit mit Schreinern verbringt.

Dabei basiert die Werkstatt nicht auf Fotoscans einer echten Umgebung irgendwo in Schweden - sie ist komplett selbst gebaut. Allein die Metall-Textur und die Textur für den Boden stammen aus der Materialdatenbank des Scan-Anbieters Quixel. Die Umgebung basiert auf einem Wunsch des Künstlers, seine eigene kleine Werkstatt im Keller zu haben. Das Ergebnis seiner Arbeit könnt ihr hier sehen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Dabei ist aber auch diese Umgebung nicht perfekt. An einigen Stellen könnt ihr leichtes Flackern des Lichtes oder an der Steinmauer erkennen. Das sind aber nur kleine Makel in einer insgesamt sehr gelungenen Tech-Demo.

Es handelt sich aber immer noch um genau das, also um eine sehr statische Tech-Demo. Was die Unreal Engine 5 in Spielen kann, zeigt derweil ein neues, von Last of Us inspiriertes Spiel zeigt:

Rooted macht Survival-Fans mit Unreal Engine 5 den Mund wässrig   20     5

Mehr zum Thema

Rooted macht Survival-Fans mit Unreal Engine 5 den Mund wässrig

Der Path Tracer der Unreal Engine machts möglich

Ein großer Faktor für fotorealistische Umgebungen ist die Beleuchtung. Diese hat Daniel Martinger mit dem Path-Tracer-Feature der Unreal Engine 5 erzeugt. Das ist im Prinzip eine erweiterte Art des Raytracings. 

Die Technologie sorgt für physikalisch korrekte globale Beleuchtung, Reflexionen und Lichtbrechung bei verschiedenen Materialien. Sie wurde für fotorealistische Renderings entwickelt und eignet sich eher weniger für Echtzeitanwendungen wie Spiele, da sie sehr hardwarehungrig ist. 

Ebenfalls von einem Computer erstellt wurden einige der Porträtbilder in unserem unten verlinkten Quiz. Könnt ihr ein echtes Foto von einem Fake-Porträt unterscheiden? 

Echte vs. KI-Gesichter: Könnt ihr im Quiz alle 20 Bilder richtig zuordnen?

Glaubt ihr fotorealistische Grafik kommt früher oder später auch in Spielen? Wann können wir genügend Rechenpower im Wohnzimmer haben, um das zu ermöglichen? Eure Meinung ist gefragt.

zu den Kommentaren (95)

Kommentare(95)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.