Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 3: Samsung SSD 840 Evo - Deutschlands beliebteste SSD

Benchmark-Tests: Große Dateien (AS SSD)

Im Vergleich zu aktuellen SSDs der Konkurrenz erreicht die SSD 840 Evo mit 250 GByte sehr gute Werte beim Lesen und Schreiben von großen Dateien, die am praktischen Maximum von SATA3 kratzen (ungefähr 520 MByte/s). Einige SSDs sind beim Schreiben spürbar langsamer als beim Lesen, so etwa die Kingston SSDNow KC300 (212,9 Mbyte/s vs. 502,2 MByte/s) oder die Intel SSD 530 (209,0 vs. 502,6 MByte/s). Samsungs SSD 840 Evo hat mit diesem Problem nicht zu kämpfen, im Gegenteil: Die gemessenen 490,1 MByte/s beim Schreiben und 508,6 MByte/s beim Lesen liegen auf dem Niveau der teilweise deutlich teureren Konkurrenz wie etwa der Toshiba Q-Series Pro (475,2 MByte/s Schreiben, 510,7 MByte/s Lesen).

Sequenzielle Performance
AS SSD Benchmark

  • Lesen
  • Schreiben
Plextor M6e 256 GByte / PCIe 2.0 (x2)
649,7
533,4
Toshiba Q-Series Pro 256 GByte / SATA3
510,7
475,2
Samsung 840 Pro 256 GByte / SATA3
509,2
452,1
Samsung 840 EVO 250 GByte / SATA3
508,6
490,1
OCZ Vector 150 240 GByte / SATA3
506,1
330,0
Intel SSD 530 240 GByte / SATA3
502,6
209,0
Kingston SSDNow KC 300 240 GByte / SATA 3
502,2
212,9
Crucial M500 240 GByte / SATA3
490,2
261,7
Sandisk Extreme II 240 GByte / SATA3
481,0
420,6
TeamGroup Dark L3 SSD 240 GByte / SATA3
476,9
472,5
Toshiba DT01ACA HDD 1.000 GByte / SATA3
174,7
127,6
  • 0,0
  • 130,0
  • 260,0
  • 390,0
  • 520,0
  • 650,0

Benchmark-Tests: Kleine Dateien (AS SSD)

Waren die Ergebnisse der SSD 840 Evo bei den großen Dateien schon sehr gut, so setzt die SSD bei den kleinen Dateien noch einen oben drauf: sowohl beim Lesen (30,30 MByte/s) als auch beim Schreiben (92,10 MByte) erreicht sie die Bestwerte, sogar die PCI-Express-SSD Plextor M6e (27,8 und 81,9 MByte/s) und die SSD 840 Pro (28,3 und 85,6 MByte/s) kann sie hinter sich lassen. Alles in allem liegen die aktuellen SATA3-SSDs aber auch hier auf einem recht ähnlichen Niveau, das in diesem Fall besonders weit über dem der Magnet-Festplatte liegt, die sowohl beim Lesen als auch beim Schreiben weniger als 1 MByte/s erreicht.

Random Performance 4K
AS SSD Benchmark

  • Lesen
  • Schreiben
Samsung 840 EVO 250 GByte / SATA3
30,30
92,10
Samsung 840 Pro 256 GByte / SATA3
28,30
85,60
Plextor M6e 256 GByte / PCIe 2.0 (x2)
27,80
81,90
Sandisk Extreme II 240 GByte / SATA3
27,40
72,00
TeamGroup Dark L3 SSD 240 GByte / SATA3
24,80
63,80
OCZ Vector 150 240 GByte / SATA3
23,50
85,90
Crucial M500 240 GByte / SATA3
21,00
72,20
Kingston SSDNow KC 300 240 GByte / SATA 3
19,90
68,30
Intel SSD 530 240 GByte / SATA3
19,20
65,20
Toshiba Q-Series Pro 256 GByte / SATA3
18,60
66,80
Toshiba DT01ACA HDD 1.000 GByte / SATA3
0,49
0,56
  • 0,00
  • 20,00
  • 40,00
  • 60,00
  • 80,00
  • 100,00

3 von 5

nächste Seite



Kommentare(32)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen