Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Inhaltsverzeichnis

Seite 2: Stalker - Patch 1.0004 ist da

Patch-Notes

-=1.0004 =-

Spielstände
Gespeicherte Spielstände aus Version 1.0003 sind mit Version 1.0004 kompatibel.

Netzwerkfähigkeit
Die Verbindung mit dem Server ist nur möglich, wenn Sie dieselbe Version des Spiels verwenden wie der Host.

Änderungen und behobene Fehler durch Patch 1.0004:

Optimierung:

1. Die Berechnung detaillierter Objekte wird nun von der zweiten Recheneinheit (CPU Stream) übernommen.
2. Durch die Optimierung der Engine wurde die Bildwiederholungsrate um 10-15 % gesteigert.
3. Die Shaders wurden ebenfalls optimiert.


Mehrspieler-Funktionen:

1. Ein Stand-alone-Dedicated-Server wurde implementiert.
2. Die Retail-Version funktioniert nun auch korrekt mit dem Stand-alone-Dedicated-Server.
3. Der Dedicated-Server lässt sich nun auch fernsteuern.
4. Eine Option zum Trennen von Verbindungen, die eine maximale Ping-Rate übersteigen, wurde implementiert.
5. Ein Programm zur selbstständigen Korrektur von Netzwerkdatenpaketen wurde implementiert. Dadurch werden bessere Ping-Werte und ein um 50-100 % verbesserter Datendurchsatz erzielt.
6. Der Artefakt-Zähler wird nicht in den Statistiken angezeigt.
7. Das Überprüfen von verfügbaren Karten ist nun auch möglich, ohne das laufende Spiel abzubrechen.
8. Die Liste der Spieler wird beim Versuch zu scrollen nicht initialisiert. Dadurch wird es leichter, Spieler zu bannen.
9. Einige Fehler behoben, die es im Zusammenhang mit der Feststellung und Anzeige der Todesursache im Spiel gab.
10. Eine explodierte Granate liegt nun nicht weiter nach der Detonation auf dem Boden herum.
11. Die Artefakt-Aktivierung sowie der Algorithmus zur Erzeugung von Anomalien wurde verbessert.


Abstürze im Mehrspielermodus:

Alle bekannten Probleme, die zu Abstürzen führten, wurden behoben.


Behobene Fehler im Einzelspielermodus:

1. Der Fehler beim Schießen mit dem Granatwerfer wurde behoben. Die Granate wird nun bereits beim ersten Schuss abgefeuert.
2. Der Fehler, dass Waffen verschwanden, wenn man über einen längeren Zeitraum gekrochen ist, wurde behoben.
3. Der Absturz in Prypjat, wenn der Spieler eines der Lager der Monolith-Fraktion erreicht, wurde behoben.
4. Woronins Aufgabe, den Banditen Poker auszuschalten, wurde repariert.
5. Die zufälligen Aufgaben im Wildgebiet wurden repariert.
6. Die zufällige Aufgabe, das Banditenlager beim Kordon zu zerstören, wurde repariert.
7. Die zufällige Aufgabe des Wirts, das Versteck der Schnorks im Dunklen Tal zu zerstören, wurde repariert.
8. Fehler behoben, der die automatische Zuweisung der Aufgabe, das Lager zu verteidigen, zur Folge hatte, wenn man den Standort wechselt oder das Spiel lädt bzw. speichert.
9. Die zufällige Aufgabe, das Lager der Mutanten zu zerstören, wenn Pseudohunde in der Nähe sind, wurde repariert.
10. Die Aufgabe das Lager der Mutanten zu zerstören wurde repariert.
11. Die zufälligen Aufgaben, mit Überfällen auf die Lager von Charakteren, wurden repariert.
12. Die Auswahl der Sachen beim Wirt oder Petrenko, nach dem erfolgreichen Beenden der zufälligen Aufgabe, wurde repariert.
13. Die Verwundeten laufen nun nicht mehr vor einer Granate davon.
14. Die Zombies von Jantar laufen nun nicht mehr vor einer Granate davon.
15. Absturz beseitigt, der durch einen Patrouillenpfad bei Jantar ausgelöst wurde.
16. Der Absturz, der durch die Patrouille beim Agroprom Forschungsinstitut ausgelöst wurde, ist beseitigt worden.
17. Die Aufgabe, die Wächter im Dorf bei den Militärlagerhäusern auszuschalten, wurde repariert.
18. Der Fehler am Anfang des Levels bei den Militärlagerhäusern wurde behoben, der die Szene mit den Wächtern wiederholt abspielt.
19. Der Fehler des Kamerafluges im Stadion von Prypjat wurde behoben.
20. Der Fehler, wenn Bes nicht geheilt werden konnte, wurde behoben.

2 von 2

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen