Star Trek: Discovery - Neuer Trailer und weitere Details zur neuen Serie enthüllt

Zum Herbst-Start der neuen Star-Trek-Serie wurde auf der Comic Con ein neuer Trailer vorgestellt. Darüber hinaus verraten die Macher weitere Details zu den Charakteren. Es wird auch Klingonisch gesprochen.

von Vera Tidona,
24.07.2017 15:35 Uhr

Star Trek: Discovery - Comic-Con-Trailer zur neuen Serie: Die Klingonen greifen an 2:40 Star Trek: Discovery - Comic-Con-Trailer zur neuen Serie: Die Klingonen greifen an

Der US-Sender CBS stellte zur neuen Serie Star Trek: Discovery am Wochenende auf der Comic Con in San Diego nicht nur einen neuen Trailer vor. Die Macher gaben auch weitere Details zur Serie bekannt.

Michael Burnham ist Spocks Stiefschwester

Demnach ist Commander Michael Burnham (gespielt von Sonequa Martin-Green) als Hauptfigur der Serie eine Waise. Als ihre Eltern getötet wurden, nahm sich ihr der Vulkanier-Botschafter Sarek und seine Frau Amanda an und nahmen sie als ihre Adoptivtochter auf. Da Sarek der Vater von dem aus den Star-Trek-Serien bekannte Spock ist, wird Michael Burnham also zu seiner Stiefschwester. Zum außerirdischen Lt. Saru (Doug Jones) unter hält sie eine enge Freundschaft.

Sonequa Martin-Green spielt Michael Burnham in der Serie Star Trek: Discovery.Sonequa Martin-Green spielt Michael Burnham in der Serie Star Trek: Discovery.

Captain Lorca ist anders als Captain Kirk & Co

Captain Lorca (gespielt von Jason Isaac) der USS Discovery soll sich laut den Machern deutlich von den bisherigen Captains aus den Star-Trek-Serien. Er wird als deutlich durchgeknallter mit jede Menge rauer Kanten beschrieben. (probably more fucked up than any of them, and a lot of sharp edges.)

Jason Isaac wird zum Captain Lorca der USS Discovery.Jason Isaac wird zum Captain Lorca der USS Discovery.

Erstes homosexuelles Crew-Mitglied

Nach Angaben von Schauspieler Anthony Rapp, verliebt er sich als Lt. Stamets in ein Crewmitglied: Dr. Hugh Culber (gespielt von Wilson Cruz) als medizinischer Offizier der USS Discovery.

Star Trek Kanon & Klingonisch

Produzent Alex Kurtzman bekräftigt auf dem Paneel, dass die zwischenmenschlichen Beziehungen in der neuen Serie deutlich dynamischer sein werden, als man das von den bisherigen Serien kennt.

Dabei betont er, dass auch wenn sich die neue Serie an manchen Stellen deutlich vom Kanon zu entfernen scheint, werde man die Geschichten der übrigen Star-Trek-Serien und Geschichten aus dem Universum berücksichtigen.

Darüber hinaus bestätigte Gretchen Berg als Autorin, dass die Klingonen Klingonisch sprechen werden und mit Untertiteln versehen werden.

Star Trek: Discovery - Erster Trailer zur neuen Star-Trek-Serie 1:27 Star Trek: Discovery - Erster Trailer zur neuen Star-Trek-Serie


Kommentare(44)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen