Steam-Charts - Playerunknown's Battlegrounds wehrt Bayonetta ab

Der Battle-Royale-Shooter Playerunknown's Battlegrounds steht weiterhin auf dem Spitzenplatz der Steam-Verkaufscharts. Daran konnte auch das starke Debüt von Bayonetta nicht ändern.

von Andre Linken,
17.04.2017 07:57 Uhr

Der Shooter Playerunknown’s Battlegrounds führt noch immer die Steam-Verkaufscharts an.Der Shooter Playerunknown’s Battlegrounds führt noch immer die Steam-Verkaufscharts an.

Der Battle-Royale-Shooter Playerunknown's Battlegrounds sitzt nach wie vor auf dem Thron der aktuellen Steam-Verkaufscharts.

Selbst das ziemlich starke Debüt der PC-Version von Bayonetta konnte daran nichts ändern. Das Actionspiel von Platinum Games landete kurz nach seiner überraschenden Ankündigung somit »nur« auf dem zweiten Platz der Charts.

Ebenfalls interessant: Die Freizeitparksimulation Planet Coaster konnte ihr Comeback in den Top 10 feiern - ebenso das Actionspiel Mordors Schatten. Rausgeflogen sind hingegen Ark: Survival Evolved sowie Dark Souls 3. Hier die Übersicht:

Die aktuellen Steam-Verkaufscharts (11. bis 16. April 2017)

1. Playerunknown's Battlegrounds
2. Bayonetta
3. Counter-Strike: Global Offensive
4. H1Z1: King of the Kill
5. Planet Coaster
6. Stellaris: Utopia
7. NieR: Automata
8. Ultimate Epic Battle Simulator
9. GTA 5
10. Mittelerde: Mordors Schatten

Die Rangliste bezieht sich auf die Steam-Verkaufszahlen der vergangenen Woche. Die Top 10 werden jeden Sonntag aufs Neue aktualisiert.

Passend dazu: Die 10 meistgespielten Steam-Spiele 2016

Playerunknown's Battlegrounds - Spieler jubeln im Launch-Trailer zum Battle-Royal-Shooter 0:29 Playerunknown's Battlegrounds - Spieler jubeln im Launch-Trailer zum Battle-Royal-Shooter

Bayonetta - PC-Screenshots ansehen


Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen