Steam - Homepages für Entwickler & Publisher gestartet

Valve baut jetzt eigene Steam-Seiten für Entwickler, auf denen man neue und alte Releases deutlich besser verfolgen kann.

von Dimitry Halley,
19.06.2018 11:30 Uhr

Steam sortiert Spiele und Publisher in Zukunft besser ineinander.Steam sortiert Spiele und Publisher in Zukunft besser ineinander.

Wer früher in einem Steam-Produkt auf den Publisher oder Entwickler klickte, gelangte auf eine karge Übersicht, Die zeigte mal recht, meist schlecht, was der jeweilige Konzern sonst so im Sortiment hat. Dieses Feature wurde jetzt von Valve massiv überarbeitet.

Wer ab sofort beispielsweise bei Don't Starve auf Entwickler Klei klickt, kommt zu einer sortierten Übersicht, die Angebote, Neuerscheinungen, baldige Releases und Topseller des Studios anzeigt. Man kann dieses Sortiment nach Genre sortieren, DLCs herausfiltern - und besonders wichtig: Dem jeweiligen Entwickler folgen.

Wie bei den Kuratoren, wird der eigene Steam-Account so enger mit dem ausgewählten Studio verbunden. So kann man sich E-Mail-Benachrichtigungen über wichtige neue Ankündigungen schicken lassen. Und auch der Suchalgorithmus von Steam schaufelt häufiger Titel in eure Übersicht, die im Dunstkreis der gefolgten Publisher und Entwickler wabern.

Bisher bieten über 400 Firmen die überarbeitete Homepage-Ansicht an, darunter natürlich große Konzerne wie Sega, 2K und Valve, aber auch kleine Teams wie Petroglyph. Alle Infos zum neuen System findet ihr auf einer separaten Steam-Infoseite.

Die Topseller auf Steam 2017 - Das waren 2017 die umsatzstärksten Spiele auf Steam ansehen


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen