Take 2 Interactive - Umsatz geht zurück, Gewinn steigt

Der Publisher Take 2 Interactive kann einen steigenden Gewinn verzeichnen.

von Andre Linken,
09.02.2011 15:41 Uhr

Der Publisher Take 2 Interactive hat jetzt die Zahlen aus dem dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres veröffentlicht und kann dabei - zumindest teilweise - einen Erfolg vorweisen.

So konnte das Unternehmen den Gewinn im Vergleich zum Vorjahr um sieben Prozent auf insgesamt 40,85 Millionen Dollar steigern. Gleichzeitig musste Take 2 aber auch einen Umsatzrückgang um acht Prozent auf 334,25 Millionen Dollar hinnehmen.

Großen Anteil an der Entwicklung dieser Zahlen hatte unter anderem das Western-Actionspiel Red Dead Redemption , von dem mittlerweile über acht Millionen Exemplare verkauft wurden. Auf die Hälfte brachte es das Basketballspiel NBA 2K11 , das zudem die höchste Durchschnittswertung in der Geschichte der Serie einheimsen konnte.

Außerdem gab Take 2 Interactive das Lineup für die kommenden Monate bekannt, das wir Ihnen nicht vorenthalten wollen.


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen