TERA - Termin für Free2Play-Start, neue Inhalte und Screenshots

Am 5. Februar 2013 erfolgt der Free2Play-Start für das Online-Rollenspiel TERA. Außerdem kündigte Gameforge neue Inhalte an und veröffentlichte neue Screenshots.

von Tony Strobach,
30.01.2013 16:20 Uhr

Trailer zur Free2Play-Umstellung in den USA 2:44 Trailer zur Free2Play-Umstellung in den USA

Update 30. Januar 2013: Der Free2Play-Start für das Online-Rollenspiel TERA erfolgt am 5. Februar 2013. Dies gab das Team von Gameforge jetzt in einer offiziellen Pressemeldung bekannt. Gleichzeitig wird der Item-Shop öffnen, bei dem die Spieler diverse Tränke, Boost-Pakete oder Dienstleistungen (z.B. Namensänderungen) kaufen können.

Des Weiteren kündigte Gameforge einen neuen Inhalts-Patch an, der im Verlauf des Jahres erscheinen soll. nter anderem sind neue Funktionen für das Politiksystem, die Einführung von Allianzen und neue Boni geplant. Ein konkreter Release-Termin steht allerdings noch nicht fest.

In unserer Online-Galerie finden Sie zudem ab sofort neue Screenshots, die Ihnen einige Szenen aus der Free2Play-Version von TERA zeigen.

Originalmeldung: In Europa und den USA haben sich die jeweiligen Betreiber des MMORPGs TERA für das Angebot einer Free2Play-Option entschieden. Wie die Betreiber in einer Pressemittelung und einem Trailer mitteilen, soll es ab Februar in Europa und den USA drei Account-Typen für das Spiel geben, von denen einer kostenlos genutzt werden kann.

Als Starter (EU) bzw. Standard-Member (US) kann man TERA dann kostenlos spielen, hat aber auch einige spielerische Einschränkungen, die – zumindest in Europa – aber nur geringfügig sein sollen. Zum Vergleich: In Südkorea sind die Free2Play-Nutzer im Moment auch eingeschränkt – die Beschränkungen sollen aufgehoben werden, sobald alle Server dort auf Free2Play umgestellt sind.

Veteran (EU) bzw. Founder (US) sind Spieler, die TERA gekauft haben – egal ob sie gerade ein aktives Abo haben, oder nicht. Diese Spieler nutzen TERA ohne jegliche Einschränkung. Elite-Member (US) bzw. Mitglieder im »TERA Club« sind Member die monatlich die Gebühr von 15 EURO zahlen. Diese Nutzer bekommen diverse Vorteile wie zusätzliche Inhalte, verkürzte Cooldown-Zeiten oder mehr Erfahrungspunkte.

In den USA wird TERA ab Februar außerdem in TERA: Rising umbenannt und soll bei dieser Gelegenheit auch gleich um neue Inhalte und Funktionen erweitert werden.

TERA - Screenshots ansehen


Kommentare(57)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen