Terminators: The Video Game - Filmlizenz-Spiele angekündigt

Mit Terminators: The Videogame will der britische Publisher Reef Entertainment den Ruhm der Schwarzenegger-Cyborgstreifen nutzen und plant, gleich »mehrere« Spiele im Terminator-Universum zu veröffentlichen.

von Christian Weigel,
21.08.2013 16:55 Uhr

Terminators: The Video Game wird vermutlich, ähnlich wie die Rambo-Versoftung Rambo: The Videogame, ein »Shooter mit fixierter Perspektive«.Terminators: The Video Game wird vermutlich, ähnlich wie die Rambo-Versoftung Rambo: The Videogame, ein »Shooter mit fixierter Perspektive«.

Terminators: The Videogame soll auf den Lizenzen der Cyborg-Filme mit Arnold Schwarzenegger basieren. Der britische Publisher Reef Entertainment hat sich die Konsolen-Rechte für den Film Terminator 1 (1984) sowie die PC- und Konsolenrechte für Terminator 2 (1991) gesichert und plant, mehrere Spiele in diesem Universum zu entwickeln. Ob Schwarzenegger bzw. der T-800-Terminator als Figur auftreten wird, ist nicht bekannt. In der Pressemitteilung heißt es:

»Wir hier bei Reef sind große Fans dieser Science-Fiction-Meisterwerke aus den Jahren 1984 und 1991. Es ist eine unglaubliche Gelegenheit, ein Spiel zu entwickeln, das den Filmen gerecht wird. Wir studieren alle Aspekte und Einflüsse des Terminator-Universums genauestens, und haben damit begonnen, alle Teile zu einem qualitativ hochwertigen, authentischen und spannenden Terminator-Spiel zusammenzufügen.«

Ein ähnliches Projekt des gleichen Publishers ist übrigens Rambo: The Video Game, ein Rail-Shooter mit der Filmlizenz zum gleichnamigen Streifen. Reef Entertainment spricht in diesem Zusammenhang von einem »Shooter mit fixierter Perspektive.«

Rambo: The Video Game - Screenshots ansehen


Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen